Übersicht Beiträge

Letzte Lücken sind bei Betrieben heiß begehrt

Für die vorletzte Freifläche im Gewerbegebiet in Halle gibt es Interessenten. Der richtige war aber noch nicht dabei, da das 4,8 Hektar große Gelände an einen einzigen Käufer gehen soll. Alternativ ist nur noch ein […]

Bau der Eriks-Deutschlandzentrale im Zeitplan

Gebuddelt wird auf dem Gelände zwischen Kreisheide und dem Gerry-Weber-Logistikzentrum bereits seit Ende September. Vielen ist das aber erst aufgefallen, seitdem sie auf der A 33 direkt daran vorbeirauschen können. Auf der 72.000 Quadratmeter großen […]

Lokalzeit OWL

Den Bericht aus der gestrigen Lokalzeit Bielefeld koennt ihr nochmal in der WDR Mediathek sehen . Leider spricht A. Wesselmann nicht die ganz die Planungs-Wahrheit… auf dem Infoabend versicherte man öffentlich, die Stadt Halle Westfalen […]

Aktuelle Baustellen Bilder…

…aus dem Ravenna Park und der A 33 finden sie (fast) täglich auf unserer Facebook Seite unter: https://www.facebook.com/Kuensebeck

Bagger rotieren im Kreisverkehr

Aus dem heutigen WESTFALEN BLATT Gleich vier Baggerarme schwingen durch die Luft, auffällige Absperrbaken blockieren die Straße, ein Rüttler hämmert. Im Haller Süden reiht sich eine Großbaustelle an die andere. Alles für A 33, Entlastungsstraße […]

Immer mehr Ampeln auf Grün

Von Andreas Großpietsch Halle-Künsebeck. Um die Entlastungsstraße durch den Ravenna-Park bauen zu können, sind drei Voraussetzungen unabdingbar. Bei zwei dieser Dinge, Geld und Planungsrecht, wurden gestern entscheidende Fortschritte bekannt. Und beim dritten Punkt, dem Grundstückskauf, […]

Ravenna-Park beschäftigt Politik der Stadt Hall …

Ganz dicke Bretter zu bohren oder besser gesagt, ganz dicke Aktenstapel zu bearbeiten ist die Aufgabe der Haller Kommunalpolitik in den nächsten knapp zwei Wochen. Das alles beherrschende Thema in den Sitzungen mehrerer Ausschüsse ist […]

Bilder vom „Trauermarsch“

Auch von  der kleinen Demo in Künsebeck haben wir ein paar Bilder.

Zum Ansehen bitte auf weiter lesen klicken – Danke!

Karten

Die Karte in groß finden sie hier:

http://www.hallewestfalen.de/pics/medien/1_1325749955/56-GE_A33-Plankarte-Entwurf_04.01.2012.pdf

Mehr Karten zum Thema hier:

http://www.hallewestfalen.de/staticsite/staticsite.php?menuid=147&topmenu=109

Rat beschliesst Ravennapark

Der Stadtrat hat die Beschlüsse zur Ausweisung eines interkommunalen Gewerbegebietes inklusive des Baus einer Entlastungsstraße mit großer Mehrheit bestätigt. Nein-Stimmen kamen lediglich von der STU. Die Pläne gehen zu Beginn des neuen Jahres in die […]

Herbst im Ravenna-Park

Hier einige Herbstfotos Oktober 2011 aus dem „Ravenna-Park“ und der Patthorst.

Um die Diashow zu öffnen, klicken sie bitte auf weiter lesen!

Bebauungsplan für den Ravenna-Park nimmt wichti …

Der Unterschied von Brutto und Netto hat schon manches Mal für Verwirrung gesorgt. Beim jüngsten Entwurf für das Industrie und Gewerbegebiet Ravenna Park in Künsebeck, vorgestellt am Dienstagabend im Ausschuss für Stadtentwicklung, war er besonders deutlich zu erkennnen. Denn 42 Hektar groß ist der für die Ansiedlung von Unternehmen vorgesehene Bereich an der Autobahn in Künsebeck – brutto. Netto sind

Grünes Licht für Industriegebiet

Halle-Künsebeck (WB). Das Verfahren für den Bau einer Entlastungsstraße sowie ein interkommunales Gewerbegebiet an der A 33 in Künsebeck ist am späten Dienstagabend einen großen Schritt voran gekommen. Der Haller Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung hat nach vier Stunden Sitzung der Planung zugestimmt.

Viele Künsebecker wollten sich mit den Antworten der Verwaltung auf ihre Einwendungen nicht ohne weiteres zufrieden

Sondersitzung für den Ravenna-Park

Obwohl seine Themen oft mehr Interesse verdient hätten, reicht für die Sitzungen des städtischen Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung normalerweise der kleine Saal im Rathaus. Ganz anders wird das am Dienstag, 18. Oktober, aussehen, erwartet die Stadt Halle. Denn dann wird ab 18 Uhr im großen Saal des Schulzentrums Masch getagt. Thema ist das Gewerbegebiet Ravenna-Park. Mehrere hundert Seiten dick

Neue Strasse in Künsebeck

Der Landesbetrieb Straßenbau.NRW hat nun ein Planungskonzept vorgelegt (s. Anlage), bei dem auf Wendeanlagen verzichtet wird. Stattdessen wird eine verbindende Straße zwischen dem verbleibenden Schnatweg im Siedlungsbereich und der Turnerstraße vorgeschlagen. Diese Variante hat gegenüber […]

Viel Protest, doch Planung läuft weiter

»Ravenna muss weinen! «: Mit einer pfiffigen Idee haben Künsebecker Bürger ihrem Protest gegen die Ausweisung eines interkommunalen Gewerbegebietes vor ihrer Haustür Ausdruck verliehen. Derweil läuft das Bebauungsplanverfahren unbeirrt weiter.

Termin zum Vormerken: 11. 10.2011, 17:17 Uhr – Rathaus

Mehr dazu lesen sie in der heutigen Ausgabe ihres WESTFAELEN BLATTes

Pläne zum Industriegebiet können eingesehen …

Im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung für die 8. Änderung des Flächennutzungsplans „Gewerbeflächen an der A 33“ sowie die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 56 „Gewerbegebiet an der A 33“ sind jetzt die Planungsvarianten und Planunterlagen im […]

Patthorst Februar 2011

Das Naturschutzgebiet Patthorster Wald und wertvolles Acker- und Naturwiesengelände unterhalb der Delbrügge-Siedlung fallen immer erkennbarer dem siedlungsnahen Autobahnbau und dem Industriegebiet „Ravenna-Park“ zum Opfer.

Hier einige aktuelle Fotos aus dem Bereich Patthorster Wald!

Während der Zufahrtsweg (Hilterweg) zu der Brückenbaustelle Am Foddenbach aufgrund des Allgemeinzustandes wiederum nicht zu Spaziergängen einlädt und das Brückenprojekt mittlerweile erschreckende Formen annimmt, tut

Künsebecker unterstützen nach Kräften die …

Leserbrief vom 1. Februar 2011 Wegen der zu großen Feinstaubbelastung durch die B 68 muss eine Lösung gefunden werden- eine Entlastungstraße durch Künsebeck ist DIE Lösung! Dumm nur, dass es da viel landwirtschaftlich genutzte Fläche […]

Mitbestimmung und Öffentlichkeit – jetz …

Die Stadt Halle erlaubt es allen Bürger/innen sich ab dem 7.2.2011 bis zum 10.3.2011 an den Planungen des Ravenna Parks zu beteiligen!

Halle plant, auf eigenen Kosten, Montag geht es zum Regionalrat!

Und jetzt sind sie gefragt! Entlastungsstraße, Industriegebiet und Bahntrasse. Mehr „Enteignungen“, mehr Flächenverbrauch, Lärmbelästigung, Gestank und vieles mehr. Das bringt die Zukunft. Schreiben sie ihre Bedenken

Politik gibt grünes Licht für Ravenna-Park

Werther (aha). Werther sagt »Ja« zum Ravenna-Park. Am Dienstagabend sprachen sich die Mitglieder des Hauptausschusses einstimmig für die Beteiligung am interkommunalen Gewerbegebiet mit den Städten Gütersloh und Halle in unmittelbarer Nähe der Autobahn in Künsebeck […]