22
22
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
previous arrow
next arrow

Übersicht Beiträge

Grünes Licht für Industriegebiet

Halle-Künsebeck (WB). Das Verfahren für den Bau einer Entlastungsstraße sowie ein interkommunales Gewerbegebiet an der A 33 in Künsebeck ist am späten Dienstagabend einen großen Schritt voran gekommen. Der Haller Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung hat nach vier Stunden Sitzung der Planung zugestimmt.

Viele Künsebecker wollten sich mit den Antworten der Verwaltung auf ihre Einwendungen nicht ohne weiteres zufrieden

Ravenna-Park heute im Ausschuss

Für Jürgen Keil, Chef der Bauverwaltung, ist es die »wichtigste Sitzung des Jahres«. Denn am heutigen Dienstag soll die Entwicklung des interkommunalen Gewerbegebietes in Künsebeck einen entscheidenden Schritt nach vorne machen. Der Umstand, dass daran […]

Marketing für Ravenna-Park

Bis das erste Unternehmen im Ravenna-Park produziert, wird noch ein wenig Zeit ins Land gehen. Damit es aber bis dahin nicht zu lange dauert, haben sich die Verantwortlichen aus Halle, Werther und Gütersloh auf ein Marketingkonzept verständigt.

Mehr dazu lesen sie in der heutigen Ausgabe ihres Haller Kreisblattes

Meilenstein ist gesetzt

Das geplante interkommunale Gewerbegebiet »Ravenna-Park« in Künsebeck hat jetzt eine wichtige Hürde genommen. Die Staatskanzlei der Landesregierung in Düsseldorf hat nämlich die erforderliche Änderung des Gebietsentwicklungsplanes quasi abgesegnet.

Mehr zum Thema finden sie in der heutigen Ausgabe des WESTFALEN BLATTes

Pläne zum Industriegebiet können eingesehen …

Im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung für die 8. Änderung des Flächennutzungsplans „Gewerbeflächen an der A 33“ sowie die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 56 „Gewerbegebiet an der A 33“ sind jetzt die Planungsvarianten und Planunterlagen im […]

Mitbestimmung und Öffentlichkeit – jetz …

Die Stadt Halle erlaubt es allen Bürger/innen sich ab dem 7.2.2011 bis zum 10.3.2011 an den Planungen des Ravenna Parks zu beteiligen!

Halle plant, auf eigenen Kosten, Montag geht es zum Regionalrat!

Und jetzt sind sie gefragt! Entlastungsstraße, Industriegebiet und Bahntrasse. Mehr „Enteignungen“, mehr Flächenverbrauch, Lärmbelästigung, Gestank und vieles mehr. Das bringt die Zukunft. Schreiben sie ihre Bedenken

»Kleine Straßen sind große Verlierer«

H a l l e (WB). Die einen sehen die Gefahr eines »neapolitanischen Müllbergs statt des Ravenna-Parks«. Andere sorgen sich um Lärmbelastung durch Verkehr und Industriebetriebe oder die Frage, ob ihre Flächen vom Umlegungsverfahren betroffen sind oder nicht. Mehr als 100 Bürger haben am Dienstag die Gelegenheit zur Information rund um Interkommunales Gewerbegebiet und Entlastungsstraße genutzt. Mehr zum Thema finden sie in der heutigen Ausgabe des WESTFALEN BLATTes

Stadt Halle will 54 Prozent halten

Die Verhandlungen über die Beteiligung an dem interkommunalen Gewerbegebiet Ravenna-Park zwischen Halle, Gütersloh und Werther stehen kurz vor einem Abschluss. »Wir sind in den Verhandlungen auf einem sehr guten Weg«, sagt Projektleiter und glaubt, dass […]

Bahnanschluss für Ravenna-Park

Bezirksregierung verlangt zumindest eine konkrete Ausweisung in den Plänen

Bericht aus dem Haller Kreisblatt vom 4. Dezember 2010 von andreas großpietsch Halle-Künsebeck. Einen Bahnanschluss in das geplante Industriegebiet Ravenna-Park in Künsebeck bauen möchte Halles Bauamtsleiter Jürgen Keil weiterhin nicht. Doch in den Plänen muss jetzt eine mögliche Trasse verbindlich festgehalten werden. Diese Hausaufgaben wurden der Stadt Halle

»Keine weitere Verzögerung«

NRW-Verkehrsminister macht Klarstellung zur A 33 – Haller Gewerbegebiet auf Messe gefragt A l t k r e i s H a l l e / M ü n chen (SKü). – Der neue nordrhein- […]

Ravenna-Park in Künsebeck

Halle/München (SKü). Die Stadt Halle wird ihr in Planung befindliches interkommunales Gewerbegebiet auf der Expo-Real präsentieren. Die renommierte Münchener Messe gilt als maßgeblicher Treffpunkt für Anbieter von Gewerbeimmobilien und Unternehmen, die investieren wollen. Der mit […]

Springt Gütersloh ab?

Kreisstadt womöglich doch kein Partner im interkommunalen Gewerbegebiet – Muss Halle möglicherweise ohne die Beteiligung der Stadt Gütersloh seine Pläne für ein interkommunales Gewerbegebiet an der A 33 realisieren? Aus der Kreisstadt sind bezüglich einer […]

Lärmschutz-Wünsche nicht alle erfüllbar

Mehr als zwei Stunden haben gestern Abend Halles Kommunalpolitiker um bessere Lösungen bei freiwilligem Lärmschutz für Anwohner im Zuge des A 33-Baus gerungen. Am Ende stand die Erkenntnis, dass außer einer Teillösung in Künsebeck viel […]

Weg für Gewerbegebiet frei gemacht

Bis auf die STU stimmen alle Parteien im Hauptausschuss für die Einleitung des Planverfahrens – Mit sehr großer Mehrheit hat der Haupt- und Finanzausschuss am Mittwochabend die Voraussetzungen geschaffen, damit über die Änderung des Regionalplans […]