Übersicht Beiträge

A 33 bekommt ihre erste Asphalt-Tragschicht

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Nach der Rückkehr aus den Sommerferien könnte man die A 33 schon bis zur Ausfahrt Halle befahren. Theoretisch. Denn bis dahin will die Firma Depenbrock fertig sein mit dem reinen […]

  Bei der heutigen Erkundung des Ravenna-Park’s und der Umgebung sind mir ihre Rufe sofort freudig bekannt vorgekommen und dann bekam ich sie auch vor die Linse, die Kiebitze sind wieder da!  

Foddenbach-Brücke Dezember 2011

Hier die aktuellen Fotos der Foddenbach-Brücke in der Patthorst. Der Kran ist abgebaut und man erkennt bereits, wie breit demnächst die A 33 hier durch unsere Wälder und Wiesen ausgebaut wird.

Für mehr Bilder bitte auf weiterlesen klicken – Danke!

Herbst im Ravenna-Park

Hier einige Herbstfotos Oktober 2011 aus dem „Ravenna-Park“ und der Patthorst.

Um die Diashow zu öffnen, klicken sie bitte auf weiter lesen!

Impressionen aus dem Grenzbereich

Hier einige Impressionen aus dem Grenzbereich Halle-Künsebeck – Steinhagen.

Die Ruhe vor dem Sturm!

Gruß

Detlef

Für mehr Bilder bitte „weiter lesen“ anklicken.

Aktuelle Fotos

Hier einige aktuelle Fotos von den A-33-Brückenprojekten in Steinhagen an der Bahnhofstr. und in der Patthorst!

Beängstigende Entwicklung!

Gruß

Detlef

Patthorst Februar 2011

Das Naturschutzgebiet Patthorster Wald und wertvolles Acker- und Naturwiesengelände unterhalb der Delbrügge-Siedlung fallen immer erkennbarer dem siedlungsnahen Autobahnbau und dem Industriegebiet „Ravenna-Park“ zum Opfer.

Hier einige aktuelle Fotos aus dem Bereich Patthorster Wald!

Während der Zufahrtsweg (Hilterweg) zu der Brückenbaustelle Am Foddenbach aufgrund des Allgemeinzustandes wiederum nicht zu Spaziergängen einlädt und das Brückenprojekt mittlerweile erschreckende Formen annimmt, tut

Es geht eine Träne auf Reisen…

Baubeginn in der Patthorst!

Es wird nichts mehr sein wie es vorher war!

Erschreckend was zwei Bagger in 1,5 Tagen schaffen!

Schade nur, dass die Bürger/innen scheinbar nicht ernst genommen werden und mit ihren Sorgen und Ängsten auf der Strecke bleiben

Todestour durch Künsebeck

Am heutigen Montag floh ein Rind am Ascheloher Weg. Plötzlich tauchte es an dem abholzten Wäldchen am Schäfer Ring auf, einige Künsker versuchten es zu fangen und trieben es versehentlich Richtung Hochstraße. Von dort nahm […]

Spannende Patthorst-Tour

Mehr als 60 Interessierte nehmen an Führung teil Steinhagen – Auf riesiges Interesse ist die erste Stadtführung durch die Patthorst am Samstag gestoßen. 30 Personen hatten sich bei den Stadtführern Renate und Wilken Ordelheide angemeldet, […]

Aus der Patthorst kam Post…

Ich will ja nicht nerven, aber nach meinem Urlaub bin ich natürlich sofort in die Patthorst geradelt, um zu schauen, was „meine“ Dachse dort so treiben. – Dort, wo irgendwann einmal die Autobahn alles verändern […]

Dachse kehren zurück

War heute mal wieder in der Patthorst. Dort ist ja zwar bereits eine Schneise in den Wald geschlagen, sonst tut sich dort aber (zum Glück) noch nicht viel. – Die Dachse sind derweil sehr optimistisch, […]

Neue Bilder aus der Patthorst

Dank an den  Fotografen aus der Dellbrügge-Siedlung D. Lippek! – Auch für den April gibt es nun neue Landschaftsaufnahmen aus und rund um die Patthorst. Die Bilder finden sie wie gewohnt in den Fotoalben unter […]

Neues aus der Patthorst…

Hallo! – Hier wieder ein paar aktuelle Fotos aus der Patthorst. Neben einigen Impressionen rund um den Patthorster Wald und dem See am Schnatweg eine wichtige Feststellung: Frisch aufgewühlter Sandboden zeugt davon, dass die Dachsbauten […]

Die Patthorst am 7.2.2010

Hallo Künsebeck! Ich war  heute mal wieder in der Patthorst. Hier einige der Fotos. Den Hochsitz neben den Dachbauten hat jemand zerstört! Die Tiere sind noch da, überall Spuren und entsprechender Geruch aus den Bauten. […]

Patthorst 23.1.2010

Hier einige aktuelle Fotos aus dem Patthorster Wald. Die gefällten Bäume wurden mittlerweile „entsorgt“. Durch die Bagger wurden die meisten  Hügel und Eingänge der Dachsbauten unwiederbringbar zerstört, plattgefahren.. Einige wenige Zugänge zum Dachsbau liegen lediglich […]