Übersicht Beiträge

Zwei Frauen sind schwer verletzt

Quelle: Haller-Kreisblatt.de Bei einem Unfall wurden am Donnerstagmorgen, 30. Januar, zwei Frauen aus dem Altkreis schwer verletzt. Gegen 7 Uhr fuhr eine 44-jährige Steinhagenerin mit ihrem Audi aus Steinhagen kommend über die B68. Im Kreuzungsbereich […]

Und wieder kracht es am Schnatweg

Die Hauptverkehrsader zwischen Bielefeld und Halle musste am Donnerstagvormittag, 15. August, für gut eine Stunde auf der Kreuzung Schnatweg/B68 gesperrt werden. Ein Lkw-Fahrer hatte gegen 9 Uhr beim Abbiegen in Richtung Autobahnauffahrt einem entgegenkommenden Linienbus […]

Schnatweg wird nicht nach gebessert

Merhfach haben sich Anwohner des Schnatweges und der umliegenden Straßen über den extrem hohen Geräuschpegel beim Überfahren bes Bahnüberganges beschwert. Lautete im Sommer die Aussage der Bahnmitarbeietr noch, man werde sich die Stelle ansehen und […]

Autobahnabschnitt wird am 4. April eröffnet

Am 4. April wird der nächste Abschnitt der Autobahn 33 von Bielefeld nach Steinhagen eröffnet. Das teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW am Freitagmorgen mit. Zur Eröffnung ist ein Festakt geplant. Nachdem wesentliche Arbeiten dem Vertrag widersprechend […]

Freigabe bis Schnatweg Ende 2017

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Vorne kommt der Beton rein, hinten die fertige Wand raus – 300 bis 400 Meter Strecke machen die Arbeiter jeden Tag, die auf der A 33-Trasse derzeit die so genannten Betongleitwände […]

Dolch-Fragment gibt Rätsel auf

Aus dem heutigen Haller Kreisblatt, Teil Steinhagen – da Schnatweg Grenze zu Künsebeck. Steinhagen. Begeisterung schwingt in der Stimme von Archäologe Johannes Glaw mit: Nachdem die Untersuchung des Hügelgrabes auf der A 33-Trasse 2012 hinsichtlich […]

Bahnübergang Schnatweg wird umgebaut

Einen Blick in die Haller-Willem-Akten im Stadtarchiv, in historische Fotos und Dokumente ermöglichte Leiterin Anke Limprecht jetzt den Mitgliedern der Initiative Haller Willem (IHW). Weiteres Material befinde sich im Depositum, das ebenfalls zugänglich sei, berichtete […]

Schlammwüste am Schnatweg

Das Brummen und Fauchen großer Dieselmotoren schwillt auf und ab, fast im Minutentakt rollen schwere Traktoren und Muldenkipper über den Schnatweg. Arbeiten am künftigen Autobahnzubringer und am Lärmschutzwall sind in vollem Gange. Von Klaus-Peter Schillig […]

Fotos Künsebeck Pfingsten

Fotos Künsebeck Pfingsten 2013 unterhalb der Flurstraße und am Schnatweg Es fuhren auffallend viele Radfahrer im Bereich der Baumaßnahmen herum, die meist ungläubig stehenblieben, um sich diesen massiven Eingriff in unser aller Naherholungsgebiet genauer anzuschauen. […]

Auftragsvergabe für Schnatweg-Ausbau in Künsebec …

Quelle: Haller Kreisblatt/ www.haller-kreisblatt.de Die Verlegung von Versorgungsleitungen ist derzeit noch das einzige Anzeichen dafür, dass der Schnatweg im Zuge des A 33-Lückenschlusses als erste Maßnahme auf Haller Boden ausgebaut wird. Doch hinter den Kulissen […]

Anlieger wehren sich…

…mit Unterschriften gegen Tankstelle Heute wollen die in der Bürgerinitiative »Keine Tankstelle in Künsebeck« zusammengekommenen Anwohner weit über 100 Unterschriften gegen die Pläne bei der Bürgermeisterin abgeben.  Mehr dazu lesen sie in der heutigen Ausgabe […]

Hünengräber werden geöffnet

Ca. 9 nach Christus war die Schlacht am Teutoburger Wald, zu der Zeit sollen auch die Hünengräber am Schnatweg entstanden sein. In den 50er Jahren hieß es immer, hier dürfe nie aus historischen Gründen gebaut […]

Feuer beim THW

Auf dem Heimweg nach Künske kamen uns schwarze Rauchwolken entgegen, schnell stellten wir fest, es brennt auf dem THW Ãœbungsplatz. Laut Zeugenaussagen gab es zwei kleiner Explosionen auf dem Gelände, dann riefen sie die Feuerwehr. […]

»Die Abfahrt braucht nachher keiner«

H a l l e – K ü n s e b e c k (WB). Die Anlieger von Schnatweg und Flurstraße in Künsebeck haben teilweise vehement gekämpft gegen die Autobahn vor ihrer Haustür. Dass möglicherweise Geldmangel für Verzögerungen beim A-33-Bau sorgt, bringt aber auch sie auf die Palme. Petra Wind war eine der Vorkämpferinnen für den Siedlungsbereich an der

Neue Verbindung statt Wendeanlage

Einen »Schleichweg« zur Autobahn will die Stadt in Künsebeck vermeiden. Deshalb werden Turnerstraße und Schnatweg keine direkte Verbindung zum Zubringer Schnatweg bekommen. Allerdings will die Stadt Halle aus den beiden Straßen auch keine Sackgassen machen. […]

Neue Strasse in Künsebeck

Der Landesbetrieb Straßenbau.NRW hat nun ein Planungskonzept vorgelegt (s. Anlage), bei dem auf Wendeanlagen verzichtet wird. Stattdessen wird eine verbindende Straße zwischen dem verbleibenden Schnatweg im Siedlungsbereich und der Turnerstraße vorgeschlagen. Diese Variante hat gegenüber […]

Schnatweg / Turnerstrasse

Zur Vorlage bitte hier klicken! Sie werden zur Stadt Halle weiter geleitet. Oben rechts finden sie dann den Plan als pdf Datei!

Neue Straße geplant

Die Planungen für die künftigen Verkehrsführungen auf und am Schnatweg in Künsebeck laufen auf Hochtouren. Wenn die Autobahn an der Grenze zu Steinhagen endet, wird der Verkehr über den Schnatweg Richtung B 68 abfließen müssen. […]

Turnerstraße wird zur Sackgasse

Das Planfeststellungsverfahren ist noch nicht abgeschlossen, die Stadt Halle muss sich aber bereits intensiv mit »Nebenwirkungen« der A 33 beschäftigen. Zwei Details stehen heute auf der Tagesordnung des Bau- und Verkehrsausschusses.

Sitzung: Heute, 17:15 Uhr im Rathaus, Sitzungssaal 1

Mehr dazu lesen sie heute in ihrem WESTFALEN BLATT.

Abbindung Flur- und Turnerstraße

03.05.2011 Bau- und Verkehrsausschuss Entscheidung

Inhalt: Vorschlag der Verwaltung – Beschluss

Die Anschlüsse der Gemeindestraßen Turnerstraße und Schnatweg an den Autobahnzubringer Schnatweg werden im Zuge des Baus des Autobahnzubringer Schnatweg und der Entlastungsstraße geschlossen.