Übersicht Beiträge

Der Fels auf den wir bauen…

Künsebeck im April. Deutschland ist auf Abstand, Künsebeck im Aufbruch – gefühlt wie es scheint. Denn am Gemeindehaus im Dorf hinterm Deich bewegt sich was. Nein nicht was, sondern schweres Gerät und viel viel Erde. […]

Erweiterung im Hellberg

Die #Absperrung steht, neue #Pflanzen werden im #Herbst gesetzt. Auf kurz oder lang wird weiter abgetragen im #Steinbruch #Künsebeck 🗼

Kalkbrennen ist eine Kunst

Über 50 Besucher/innen machten sich trotz des schlechten Wetters auf Einladung der IGKB und des Kalkwerks Müller auf den Weg in den Steinbruch. Mit Gummistiefeln, Regenschirmen und Hämmern bewaffnet zog die Großgruppe los um den […]

Was wird aus der ehemaligen Mülldeponie in Künse …

Quelle: Haller Kreisblatt / www.haller-kreisblatt.de / Herbert Gontek Mehr als fünf Millionen Euro hat die Abfallgesellschaft des Kreises Gütersloh (GEG) in den vergangenen drei Jahren in die Endabdeckung des Müllberges in der ehemaligen Deponie in […]

Hindernis für Steinbruch-Erweiterung beseitigt

Quelle: WESTFALENBLATT.de Hindernis für Steinbruch-Erweiterung beseitigt Gemeinde verkauft Teil einer Wegeparzelle – Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung gefordert Steinhagen-Amshausen(anb). Die Gemeinde Steinhagen verkauft einen Teil einer Wegeparzelle und räumt damit ein Hindernis der Erweiterungspläne des […]

Streit um Steinbruch-Erweiterung

Das Genehmigungsverfahren um die Erweiterung des Steinbruchs Künsebeck sorgt für Verstimmung zwischen der Stadt Halle und der Bezirksregierung Detmold. Grund: Die Stadt wird im Verfahren um ihr gemeindliches Einvernehmen gefragt, weiß aber gar nicht, wie […]

Grünes Licht für Abbauplan

Im Streit um die geplante Erweiterung des Kalkwerks Müller bahnt sich ein Kompromiss an. Der Kreis Gütersloh und die Bezirksregierung hatten im Dezember 2012 erhebliche naturschutzrechtliche Bedenken gegen den ursprünglichen Antrag geäußert, die Abbaufläche um […]

Einig mit den Naturschutz-Behörden

Mit den Naturschutzbehörden ist eine Einigung erzielt, die Erweiterung des Steinbruchs Müller ist damit einen großen Schritt voran gekommen. Weitere Gespräche mit den betroffenen Nachbarn auf Amshausener Gebiet sollen folgen. Von Klaus-Peter Schillig Wegen des […]