Künsebeck - Das Dorf hinterm Deich
Künsebeck - Das Dorf hinterm Deich
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
previous arrow
next arrow

Entlastungsstraße: Debatte ist vertagt

Gepostet in Allgemein von am 19. April 2012 Tags: ,

Halle (AG). Kurzfristig von der Tagesordnung des Bauund Verkehrsausschusses genommen wurde am Dienstag die Vorstellung und Diskussion der Pläne für die geplante Entlastungsstraße. Erst soll über den Bebauungsplan beraten werden. Eine große Zahl von Einwendungen gegen das geplante Industriegebiet Ravenna-Park wird in der kommenden Woche Thema in gleich zwei Ausschüssen sein. Eine große Mehrheit der Ausschussmitglieder empfand es deshalb als unpassend, vor dieser Diskussion schon über Details des Verkehrskonzepts zu beraten, da ein solches Vorgehen bei den Betroffenen den Eindruck erwecken könnte, ihre Anliegen würden nicht ernsthaft geprüft. Die Verwaltung wies darauf hin, dass der Rat ja Beschlüsse des Verkehrsausschusses erst noch genehmigen müsse, um ihnen Rechtskraft zu verleihen. Insofern, so die Argumentation, könne man das Thema doch ruhig beraten und wenn es noch zu Änderungen durch die Bebauungsplanberatungen komme, diese in der Ratssitzung am 9. Mai einarbeiten. Die breite Mehrheit wollte dieser Vorstellung jedoch nicht folgen und entschied sich deshalb für Überstunden in Form einer Sondersitzung. Am Fahrplan, in der Ratssitzung am Mittwoch, 9. Mai, die Planungen für den Ravenna-Park und das auf Kosten von 6,2 Millionen Euro geschätzte Entlastungsstraßen- Projekt entscheidend voranzubringen, soll sich so aber nichts ändern.

Quelle: www.haller-kreisblatt.de / Haller Kreisblatt / 19.April 2012