Künsebeck - Das Dorf hinterm Deich
Künsebeck - Das Dorf hinterm Deich
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
previous arrow
next arrow

Crossgolfen in Künsebeck

Gepostet in Allgemein von am 14. April 2012 Tags: , , , ,

Ohne Grund hatten im September 2011 eine handvoll Künsebecker die Idee, sich Golfschläger und Bälle zu beschaffen, um an ganz beliebigen und ungewohnten Orten eine Runde Golf zu spielen. Es gibt beim Crossgolfen keine festgeschriebenen Bahnen mit Löchern von eins bis 18, denn der Start und das Ziel werden frei ausgewählt. Somit lässt sich überall dort spielen, wo die Spieler die Möglichkeiten dafür sehen und kein Schaden durch die harten Bälle verursacht werden kann. Crossgolfen macht überall dort besonders Spaß, wo Hindernisse einem den Weg zum Ziel erschweren. Die Künsebecker fingen klein an und trainierten und erprobten zunächst die Geschicklichkeit und Genauigkeit ihrer Schläge im Garten. Dabei spielten sie auf Flaschen, versuchten über etwas längere Distanzen genau einen zuvor definierten Bereich zu treffen, oder spielten in einen umgekippten Eimer. Dabei zeigte sich, dass zwar aller Anfang schwer ist, mit etwas Übung der Spaßfaktor aber dennoch schnell zum Vorschein kommt. Mit Videos und Erklärungen aus dem Internet haben sich die künsebecker Golfer die Technik selbst beigebracht. Danach zogen sie durch ganz Künsebeck und probierten sich an verschiedensten Orten: Auf Sportplätzen, Kinderspielplätzen, Wiesen, im Wald und anderen – immer auf der Suche nach einer besonderen Herausforderung. Die Begeisterung veranlasste die Golfer dazu, einem inoffiziellen Verein (Crossgolf Verein Künsebeck) zu gründen und sich Orte für die sogenannte Künsebecker Crossgolftour 2012 zu überlegen. Dabei sollen Stationen und Orte (mit Start und Ziel) in ganz Künsebeck gefunden werden, welche dann, ähnlich wie beim normalen Golf die Bahnen 1-18, nacheinander gespielt werden können. Durch die benötigte Anzahl von Schlägen könnte dann der Sieger ermittelt werden.

Ganz besonders schätzen die unkonventionellen Golfer aus Künsebeck die Grundidee des Crossgolfens: Es geht um den Spaß und nicht um einen Elitensport mit Etikette. Jeder kann sich bei dem Verein einen Schläger leihen und selber eine Runde mitspielen – ganz kostenlos und ohne Vorkenntnisse. Teure Ausrüstung und Kleidung sind nicht erforderlich. Gebrauchte Schläger sind für wenige Euro im Internet oder unwesentlich teurer auf einem Golfplatz zu bekommen. Gebrauchte Bälle (Lakeballs) gibt es in großer Anzahl zum kleinen Preis. Auch leuchtende Golfbälle für nachts, Tees für den Abschlag oder andere simple Ausrüstungsgegenstände sind sehr preiswert. Mit diesen Zusatzartikeln wie auch Golfbällen, die praktisch nichts kaputt machen können, erweitern sich die Möglichkeiten und Orte zum Crossgolfen zudem erheblich und unterstützen so die Idee und den Spaß am Spiel.

Interessierte können unter https://www.facebook.com/groups/340852465957893/ mehr erfahren.