Archive for the ‘A 33’ Category

Posted by Freddy On September - 8 - 2017 Kommentare deaktiviert für Späterer Ausbau der Pappelstraße

Der geplante Ausbau der Pappelstraße in Halle muss noch etwas warten. Nachdem die neue Brücke über die Autobahn A 33 endlich freigegeben werden konnte, will die Stadt jetzt beim Ausbau nichts überstürzen. Erst solle das Bodenlager an der Pappelstraße, das für den weiteren A33-Bau angelegt wurde, vollständig abgetragen sein.

Posted by Haller Kreisblatt On September - 7 - 2017 Kommentare deaktiviert für Ravenna Park nimmt Verkehr auf
Posted by Westfalen Blatt On Juli - 24 - 2017 Kommentare deaktiviert für Am Schnatweg droht wieder Chaos

Quelle: WESTFALEN BLATT; von Samstag Fehlgeleitete Lastwagen stranden in der Sackgasse und pflügen bei Wendemanövern Straßenschilder und Krötenzäune um. Diese wüsten Szenen haben sich ins Gedächtnis der Anwohner am Schnatweg gebrannt. Wenn am dortigen Bahnübergang in der Vergangenheit Bauarbeiten anstanden, brach schnell Verkehrschaos aus. Dieses Wochenende könnte es mal wieder so weit sein. Wie berichtet, fährt vom 21. bis 29. Juli kein Zug auf der Bahnstrecke Haller Willem zwischen Bielefeld und Osnabrück. Weil in Osnabrück ein elektronisches Stellwerk eingerichtet werden soll, muss auch der Streckenabschnitt zwischen Dissen und Osnabrück technisch aufgerüstet werden. Gleichzeitig sollen hier Instandhaltungsarbeiten vorgenommen werden. Die für  [ Read More ]

Posted by Freddy On Juli - 19 - 2017 Kommentare deaktiviert für A 33 wird geteert
Posted by Westfalen Blatt On Juni - 22 - 2017 Kommentare deaktiviert für Unterwäsche-Spezialist im Outlet im Ravenna-Park angesiedelt

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Halle (SKü). Mit zwei Nachrichten außerhalb des aktuellen Geschehens bei den Gerry Weber Open hat der Modekonzern Gerry Weber gestern in Halle aufhorchen lassen. Der sofortige Rückzug von Norbert Steinke aus dem bisher dreiköpfigen Vorstand des Gerry-Weber-Konzerns wurde über eine Pflichtmitteilung des börsennotierten Unternehmens kommuniziert. Der Börsenkurs stürzte daraufhin zwischenzeitlich um bis zu fünf Prozent ab. Das zweite Thema ist die Eröffnung eines Schiesser-Outlets im Gerry-Weber-Outletcenter im Ravenna-Park am Mittwoch. Das Thema Schiesser sorgte schon einmal im vergangenen Februar für Diskussionen in Halle. Die damals von Schiesser angekündigte Eröffnung im März wurde nicht eingehalten. Seinerzeit  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On Juni - 14 - 2017 Kommentare deaktiviert für Sichtbarer Erfolg eines Umwelt-Gemeinschaftsprojektes

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Straßenbau und Gewerbegebiete rauben Pflanzen und Tieren Lebensraum. Das lässt sich zwar nicht ersetzen, aber durch Gegenmaßnahmen mildern. In Künsebeck haben die Stadt Halle, der NABU und Kinder der Grundschule dafür gesorgt, dass neben der neuen Entlastungsstraße und auf dem Gelände zwischen Flurstraße, Kreisstraße und Ravenna-Park Insekten wieder reichlich Nahrung finden. Am Lärmschutzwall entlang der Entlastungsstraße ist stellenweise ein rot-weiß-gelbes Blütenmeer zu sehen, hier dominiert vor allem die Blume des Jahres: der Klatschmohn. Das gemeinschaftliche Projekt »Blühende Landschaft« hat aber auch auf den eigens angelegten Blütenstreifen südlich der Flurstraße im wahrsten Sinne des Wortes Wurzeln  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On Mai - 31 - 2017 Kommentare deaktiviert für Große Alarmübung der Haller Löschzüge bei Keppel & Kompagnon

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de LKW-Brand in der Versandhalle mit starker Rauchentwicklung, vier vermisste Mitarbeiter, von Fässern eingeklemmte Person in der Warenanlieferung: So lautete das Szenario bei einer Wehrübung der Freiwilligen Feuerwehr Halle, das der Ausbildungsbeauftragte Christian Herden ausgearbeitet hat. Der Test für den Ernstfall ist nach Angaben aller Beteiligten erfolgreich verlaufen. Das Unternehmen Keppel & Kompagnon ist ein Großhandel für Wasch- und Reinigungsmittel, Medizin- und Hygieneprodukte und weitere Verbrauchsmaterialien, die zum Teil als Gefahrgut klassifiziert sind. Wenn hier ein Brand ausbricht, ist schnelles kompetentes Handeln gefragt. Am Montagabend hat die Geschäftsführung das Firmengelände als Realkulisse für eine groß angelegte  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On Mai - 19 - 2017 Kommentare deaktiviert für A 33 bekommt ihre erste Asphalt-Tragschicht

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Nach der Rückkehr aus den Sommerferien könnte man die A 33 schon bis zur Ausfahrt Halle befahren. Theoretisch. Denn bis dahin will die Firma Depenbrock fertig sein mit dem reinen Fahrbahnbau. Die Asphaltierungsmaschinen laufen in diesen Tagen und Wochen auf Hochtouren. Die 22 Zentimeter starke Tragschicht liegt bereits von der Ausfahrt Schnatweg bis zu einem Bachdurchlass kurz vor der Brücke der Kreisheide. Der nächste Abschnitt schließt sich jetzt aktuell an von der Pappelstraße bis zur Brücke Tatenhausener Straße. Seit Mittwoch ist hier der Asphaltfertiger im Einsatz, pausenlos rollen die großen Muldenkipper an, um Nachschub zu  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On März - 29 - 2017 Kommentare deaktiviert für Freigabe bis Schnatweg Ende 2017

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Vorne kommt der Beton rein, hinten die fertige Wand raus – 300 bis 400 Meter Strecke machen die Arbeiter jeden Tag, die auf der A 33-Trasse derzeit die so genannten Betongleitwände auf dem Mittelstreifen bauen. Und auch sonst ist allerlei Betrieb auf dem 7,9 Kilometer langen Abschnitt zwischen Ostwestfalendamm und Schnatweg in Künsebeck, wo (Bild oben) die Trasse derzeit abrupt im Kiesbett endet. Aber bis zur Auf- und Abfahrt ist die Fahrbahn fertig, und nur das zählt momentan für die Verkehrstüchtigkeit des Steinhagener Teilstücks. Der Haller Abschnitt kommt später. Es geht so langsam in die Endphase  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On März - 17 - 2017 Kommentare deaktiviert für »Verlogen« oder »nur fair«?

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de »Wir wollten, dass Sie Farbe bekennen. Das ist mit unserem Antrag gelungen«, zog Grünen-Ratsherr Frank Winter das eigenwillige Fazit einer Diskussion um vorzeitigen Flächenerwerb in einem potenziellen neuen Industriegebiet an der Tatenhausener Straße. Politisch jedoch gab es für die Grünen bei dem Thema eine klare Abfuhr. Bekanntlich hat die Stadt Halle für das kreisweite Gewerbe- und Industrieflächenkonzept zwei Potenzialflächen in Künsebeck gemeldet, eine kleinere am Künsebecker Weg (fünf bis acht Hektar groß) sowie eine größere an der Tatenhausener Straße (bis zu 44 Hektar groß). Bei der Abstimmung im Rat vor einigen Monaten gaben die Grünen  [ Read More ]

Posted by Haller Kreisblatt On März - 7 - 2017 Kommentare deaktiviert für Stadt kauft weiter im angestrebten Industriepark

Aus dem heutigen Haller Kreisblatt

Posted by Opern-Freund On Februar - 20 - 2017 Kommentare deaktiviert für Himmel über Künske

spektakulärer Sonnenuntergang Künsebeck 08.12.2016, fotografiert aus unserem Dachfenster in der Dellbrügge-Siedlung