Archive for the ‘A 33’ Category

Posted by Freddy On Dezember - 7 - 2018 Kommentare deaktiviert für A 33 Eröffnung / Künsebeck im Januar

Laufen wollte Ecki Kleine Tebbe schon kommenden Sonntag, bevor in diesem Jahr die Autobahn eröffnet werden sollte… So plante der Sportler aus Steinhagen seinen Autobahnlauf. Jedoch kommt es anders als man meistens zweitens denkt… Laut Medienberichten wird das gut drei Kilometer lange Teilstück zwischen Künsebeck und Halle zwar ca. zwei Tage vor Weihnachten fertig, doch soll die Eröffnung erst im kommenden Jahr sein. Hier liegt es diesmal nicht an einer Verzögerung der Bauarbiten, sondern dass viele Verantwortliche über die Feiertage im Urlaub seien. Schneeräum-Dienste etc. können auf Grund dessen nicht so kurzfristig geplant werden.

Posted by Freddy On Dezember - 7 - 2018 Kommentare deaktiviert für Besser parken im Ravenna Park

Katrin Flöttmann, SPD Ratsfrau und Künsebeckerin, schilderte die schlechte Parksituation im Ravenna Park nahe der A 33 erneut. Wie bereits auf der Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Künsebecker Bürger e.V. (IGKB) von vielen Anliegern beklagt, parken die LKW Fahrer auf den Busstreifen und machen dort ihre Ruhepausen. Grundsätzlich haben die Künsebecker nichts dagegen, jedoch wird Kot und Urin überall hinterlassen. Die Fahrer gehen über den Deich bis zum Künsebecker Bach um sich dort zu waschen. Auch verrichten sie überall ihre Notdurft und hinterlassen Tütenweise Müll. Den Fahrern soll nun eine Möglichkeit für WC und Treffpunkt geboten werden. Hierzu sollen die Firmen ihre  [ Read More ]

Posted by Freddy On November - 20 - 2018 Kommentare deaktiviert für Mehrere Baustellendiebstähle an der A33

Gütersloh (ots) – Halle (FK) – Unbekannte entwendeten in der Zeit von Freitagnachmittag (16.11.) bis Montagvormittag an mehreren Baustellenfahrzeugen an dem Neubau des Streckenabschnitts der Autobahn 33 in Halle Fahrzeugteile. Die angegangenen Baufahrzeuge standen im Baustellenbereich auf der Fahrbahn zwischen der Brücke Dahlbreede und der Brücke Tatenhausener Straße. Gestohlen wurden unter anderem Außenspiegel, Ketten und Arbeitsscheinwerfer. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Posted by Freddy On November - 8 - 2018 Kommentare deaktiviert für A 33 Lauf erst im nächsten Jahr

Der von Ecki Kleine-Tebbe geplante Volkslauf auf dem Autobahn Teilstück zwischen Künsebeck und Halle fndet nicht wie geplant im Dezemebr statt. Zuviele Baustellen heisst es. „Im kommenden Jahr wird er dann aber ganz gewiss ausgerichtet“, so Kleine-Tebbe. Auch wird es mit der kompletten Freigabe der A 33 bis Borgholzhausen wohl nichts im Jahr 2019, laut Straßen NRW. Im Jahr 2020 könne man damit rechnen.

Posted by Freddy On November - 7 - 2018 Kommentare deaktiviert für A33 im Verzug?

Ob die Autobahn 33 in diesem Jahr noch fertig wird scheint fraglich zu sein. Ein Interview inkl. Bildstrecke des Teilabschnittes zwischen dem Schnatweg und der Auffahrt Halle finden sie heute im Haller Kreisblatt online unter: https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/halle/22290770_Puenktliche-Fertigstellung-der-A33-steht-auf-der-Kippe

Posted by Westfalen Blatt On Oktober - 24 - 2018 Kommentare deaktiviert für Endspurt an den Lärmschutzwänden

Den ganzen Artikel lesen sie online in ihrem WESTFALEN BLATT unter: https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Halle/3523199-Bauarbeiten-der-A-33-in-Halle-voll-im-Zeitplan-Firmen-draengeln-sich-Endspurt-an-den-Laermschutzwaenden Von Klaus-Peter Schillig Halle (WB). Den Augen von Wilhelm Willenberg entgeht nichts, wenn er mit seinem Dienstwagen vom Landesbetrieb Straßen NRW über die fast fertige A 33 fährt. Meist sind es die Fortschritte, die ihm ins Auge fallen. Aber auch die kleinen Fehler, die auf großen Baustellen eben so passieren. Eins will er allerdings noch nicht verraten: Den Eröffnungstermin des Teilstücks bis Halle. »Wollen mal sehen«, antwortet er westfälisch salomonisch.

Posted by Westfalen Blatt On September - 25 - 2018 Kommentare deaktiviert für Eriks verfolgt für Halle ehrgeizige Ziele

Halle-Künsebeck (WB). Die Deutschland-Chefin von Eriks hat eine zupackende Art. Beim Startschuss für die Deutschlandzentrale mit großem Logistik- und Distributionszentrum im Ravenna-Park setzte sich Dr. Britta Giesen kurzerhand selbst ans Steuer eines Baggers, um mit einigem Geschick Erdreich auszuheben. Mehr dazu im Online Angebot ihres WESTFALEN BLATTES unter: https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Halle/3489103-Start-fuer-50-Millionen-Investition-in-Logistikzentrum-und-neuen-Deutschland-Sitz-im-Ravenna-Park-Eriks-verfolgt-fuer-Halle-ehrgeizige-Ziele

Posted by Freddy On August - 15 - 2018 Kommentare deaktiviert für Schnatweg wird Ausschussthema

Im nächsten Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Halle soll auch das Thema Bahnübergang Schnatweg auf die Tagesordnung kommen. Das hat Ausschussvorsitzender Detlev Kroos (CDU) angekündigt, der mit Parteikollegen sich die Situation vor Ort selbst angesehen hat. Er erwarte von der Verwaltung eine Vorlage, wie man weiter vorgehen könne. Die Straße Schnatweg ist als Autobahnzubringer ja vom Landesbetrieb Straßen NRW ausgebaut worden, für den Bahnübergang ist die Deutsche Bahn zuständig.

Posted by Freddy On Juli - 24 - 2018 Kommentare deaktiviert für Bahn erkennt den Schaden am Schnatweg

Heute berichetet das Haller Kreisblatt über den Zustand und die Zukunft des Bahnüberganges am Schnatweg, online findet ihr den Artikel hier auf : www.haller-kreisblatt.de

Posted by Freddy On Juli - 19 - 2018 Kommentare deaktiviert für Holprige Anfahrt zur Autobahn: Bahnübergang am Schnatweg erneut baufällig

Das heutige Haller Kreisblatt berichtet über den unsäglichen Zustand des Bahnüberganges am Schnatweg. Mehr Infos und den ganzen Artikel findet ihr hier: https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/halle/22195163_Holprige-Anfahrt-zur-Autobahn-Bahnuebergang-am-Schnatweg-erneut-baufaellig.html

Posted by Freddy On Juli - 5 - 2018 Kommentare deaktiviert für Ohne Worte…
Posted by Westfalen Blatt On Juni - 22 - 2018 Kommentare deaktiviert für Im Ravenna-Park stehen weiter knapp fünf Hektar zur Verfügung

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Halle-Künsebeck (SKü). Im interkommunalen Industrie- und Gewerbegebiet Ravenna-Park tut sich wieder was. Seit einigen Tagen sind Baufahrzeuge mit Erdarbeiten im sogenannten »Zipfel« zwischen der neuen Autobahn und der Entlastungsstraße tätig. Diese Vorarbeiten auf dem städtischen Gelände dienen dem Ausgleich und der Befestigung des Untergrundes, damit in einem Teilbereich des »Zipfels« der Landesbetrieb Straßen NRW perspektivisch ein Salzlager bauen kann. Doch dieses Vorhaben betrifft nur eine relativ kleine Fläche. Bedeutender sind die fast fünf Hektar (mehr als 47.000 Quadratmeter) im »Zipfel«, für die bisher kein passender Investor gefunden wurde, wie die für die Wirtschaftsförderung im Haller  [ Read More ]