Künsebeck - Das Dorf hinterm Deich
Künsebeck - Das Dorf hinterm Deich

Wir trauern um Karl-Heinz Tonn

Gepostet in TV Künsebeck von Freddy am 25. April 2021

Er war ein ganz großer seines Fachs und ein Macher schlechthin. Unser Karl ist im Alter von 71 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Die Handballwelt im Kreis Gütersloh hat in Karl-Heinz Tonn eine der prägendsten Menschen der letzten Jahrzehnte verloren. Karl lebte und liebte seit den 1960er Jahren den Handball-Sport und engagierte sich neben seiner eigenen spielerischen Laufbahn auch in vielen anderen Bereichen. Das gilt insbesondere für seinen Stammverein TV Deutsche Eiche Künsebeck und für die (nach der Fusion in 1992 gebildete) Handballspielgemeinschaft Union 92 Halle. Karl war offiziell seit 1970 als Schiedsrichter und Zeitnehmer sowie seit 1974 als Frauenwart im TV DE Künsebeck tätig. Dieser Funktion ging er bis 2007 auch in der HSG Union 92 Halle nach. Auch die Förderung des weiblichen Nachwuchses zählte zu seinen vielen Aufgaben. Wie im langjährigen Vereinsleben, so war Karl von 1974 bis 2005 ebenfalls als Frauen- und Mädchenwart im Handballkreis Gütersloh aktiv unterwegs! Ohne Karl-Heinz lief im Damenhandball nichts! Er war es, der durch die Einführung von Kreisauswahlmannschaften im Nachwuchsbereich die Ausbildung des weiblichen Handballsports maßgeblich in hiesiger Region förderte und nachhaltig anschob. Für die unterschiedlichsten Verdienste wurde Karl-Heinz durch viele Ehrungen und Auszeichnungen, sei es im Stammverein, in der HSG Union, im Handballkreis Gütersloh und im Handballverband Westfalen, in den vergangenen Jahren geehrt. Noch im August 2020 verlieh ihm die TV DE Künsebeck für seine Vereins-Verdienste die Ehrenmitgliedschaft! Wir verlieren mit Karl-Heinz Tonn einen Menschen, der sich immer für die Belange des Frauen- und Mädchenhandballs in unserer Region eingesetzt hat. Anteilnahme und Gedenken sind bei dem Verstorbenen, von allen, die ihn kannten, schätzten und ihn auf seinem langen sportlichen Weg begleiteten. Mach ́s gut Karl! Wir werden dich nie vergessen!

Dein TV Deutsche Eiche Künsebeck und die Union 92 Halle