Silber Mixed

Gepostet in TV Künsebeck von Freddy am 22. Oktober 2020 Tags: ,

Die Welt steht still und der Lockdown rückt näher. Am vergangenen Wochenende schreib das Ruhrgebiet rote Coronazahlen, bis auf Gelsenkirchen. Und so konnten im Schatten der Veltins Arena die ersten deutschen Meisterschaften im Pickleball stattfinden.

Mit Maske, Abstand und viel Desinfektionsmittel fanden die Spiele im Einzel, Doppel und der Königsdisziplin dem Mixed in drei Hallen statt. Für den TV Deutsche Eiche Künsebeck spielten Sven und Freddy in der Klasse Mixed/Advanced. Erst vor gut 5 Wochen hat der Sportverein aus Künske das Pickleball Training bei sich eingeführt und schon wurden erste Fortschritte erzielt. So standen die beiden nach 4 gewonnen Spielen im Endspiel gegen Dany und Uli vom TV Dülmen.

Im Finale hieß es zwei Gewinnsätze holen. Der erste ging glatt verloren mit 6:11 der zweite Satz wurde mit 9:11 zurück erobert. So wurde es im alles entscheidenden dritten Satz extrem spannend und mit 2 Punkten und einem 10:12 reichte es nicht mehr für die Goldmedaille. Dennoch gut zufrieden mit ihrem Debüt freuten sich Freddy und Sven über Silber und den Applaus vom Spielfeldrand.