Künsebeck - Deich Weihnachten PAC
Künsebeck - Deich Weihnachten PAC
Künsebeck - Deich Weihnachten PAC
Künsebeck - Deich Weihnachten PAC
previous arrow
next arrow

Der Ball bleibt im Käfig

Gepostet in TV Künsebeck von Freddy am 18. April 2022

Der TV Deutsche Eiche Künsebeck e.V. erhält 66 001 Euro Förderung  für einen neuen Schutzzaun seiner Tennisanlage.

Im Rahmen der aktuellen Förderrunde des landesweiten Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhält der TV Deutsche Eiche Künsebeck eine Förderung von insgesamt 66.001 Euro vom Land. Die Landesmittel stehen für die Erneuerung eines neuen Schutzzauns der Tennisanlage zur Verfügung. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 82.636 Euro.

Frau  Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt schrieb dazu: „ Ich freue mich, dass wir mit dem erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unseren Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.

Dank der Unterstützung des Stadtsportverbands und des Vorsitzenden Herr Reinhard Stricker, konnten wir an der Förderung teilhaben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir als kleiner Sportverein auch von diesen Mittel profitieren können.“ –so Hartmut Pohl, erster Vorsitzender des TV Künsebeck. „Unser Verein wächst stetig, besonders im Bereich der Sparte Tennis, hier war es neben dem Alter der Plätze einfach höchste Zeit etwas für den Breitensport zu tun“, so Pohl weiter. Die Eichen hoffen pünktlich zum Saisonstart am 1. Mai mit der neuen Anlage und der Umzäunung fertig zu sein um mit vielen Freunden der gelben Filzkugel dieEröffnung feiern zu können.

Mit „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat – Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können.