kuenske-header
kuenske-header
IMG_0022
IMG_0022
previous arrow
next arrow

Alle waren geladen

Gepostet in Pfarrbezirk von Freddy am 24. September 2023

Gandhi sprach schon, „Alles was lebt, ist dein Nächster“ – und so hielten es auch die Künsebecker und Gäste am Sonntag. Zur ersten Andacht für Mensch und Tier lud der Pfarrbezirk ein. Neben eher modernen Forme des Vater unsers und des Glaubensbekenntnisses hielten die Ehrenamtlichen vor Ort Fürbitte für Kinder, Tiere, Kranke und voll Mühe Geladene aber auch für ihren Ort und dessen Gemeinschaft. Während im Andachtsteil die Kinder mit dem Helferkreis Würmer und Schildkröten basteln konnten, lernten die Erwachsenen wie Katzenaugen eigentlich funktionieren. Und die die Spiegelung des Auges der Katze auf den Menschen durch die von Gott übertragende Güte verstanden werden kann. Dass wir uns und andere annehmen wie sie sind und auch gnädig im Umgang mit anderen sein sollten. Aber auch wie wir selbst als Boten Gottes wirken können. Mit viel Musik wurde die Andacht nicht nur durch den menschlichen Gesang begleitet. Es stellte sich heraus, dass auch Hühner durchaus in der Lage sind, Laudato Si zu singen. Stefan Diekmann, in den sozialen Medien besser bekannt als der Bienenkönig, brachte gleich rund 5000 Andachtsbesucher mehr mit. So stellte er ein ganzes Bienenvolk vor. Im Anschluss gab es für alle Gäste eine Kleinigkeit zu knabbern. So bekamen die beiden Schildkörten einen Kopf Salat, welchen sie sich mit den Hühner teilen sollten und die Ponys welche sich in der Andacht höchstpersönlich vorstellten ein Bund Möhren. Aber auch Hasen, Hunde und einige Stoffkameraden saßen auf den gut gefüllten Zuschauerbänken. Für die menschlichen Besucher gab es frisch gebackene Waffeln und für alle Hundefreunde selbst gemachte Hundekekse aus der Künsebecker Backgruppe. In einem Punkt waren sich alle einig, es war anders, besonders und sicherlich einer Wiederholung wert. Für das Tierheim Gütersloh kamen neben Futtermitteln, warmen Decken und Spielsachen eine Spende von 250  Euro  zusammen.