GO für Künskes Sportanlagen

Gepostet in Lokalpolitik, TV Künsebeck von Freddy am 05. Februar 2021

Platz 1 und 2 sollen verlegt werden, ein Clubhaus wird nicht entstehen / Das Lärmgutachten steht noch aus.

Einstimmig wurden im Schul- und Sportausschuss die Weichen für den neuen Sportplatz in Künsebeck gestellt. Mit einem Etat von rund 285.000 € wird der Künsebecker Bach offen gelehgt, ein Kleinspielfeld, eine Sprunganlage und eine 50 Meterlaufbahn entstehen. Ebenso wurde eine schnelle Umsetzung für eine Art Bolzplatz für die Grundschule angeregt. Damit die Schüler*innen nicht langfristig bis zum Endausbau 2022/23 warten müssen.

Auch die Färderung der Tennisanlage wurde mit 143.000 € bewilligt. Insgesamt würde der Neubau erheblich teurer, die Akteuere des TV Künsebeck sind auf gutem Wege weitere Fördermöglichkeiten zu erlangen. Nun hängt alles vom Schallgutachten ab! Wenn dies negativ ausfällt steht es dem Neubau der Plätze 1 und 2 im Wege. Dann muss auf altem Grund weiter geschaut werden….

Der Sporplatz in Künsebeck: noch ist er auf Grund von Corona gesperrt, bald rollen die Bagger an…