Schatzsuche in Welle 3

Gepostet in Kita und Schule von Freddy am 12. Mai 2021

Die 3. Welle ist in der Kita Hochstraße angekommen und wieder müssen einige Kinder zu Hause bleiben. Aktionen und Projekte konnten  für manche Kinder nicht zu Ende geführt werden, feste konzeptionelle Bestandteil wie unsere Schulkinder-Gruppe ,,die Bunten“ und  unser Selbstbehauptungskurs „Mir geht es gut“ können in diesem Jahr  nicht stattfinden.

Aber unsere jährlichen Projektwochen fanden statt! Über mehrere Wochen beschäftigten sich die Kinder in den Gruppen zu Themen wie: „Das bin ich“ , “ Irgendwie anders“ , Ich bin ich “ und „Piraten“

Die Schätze der Piraten bestehen bei den Kindern jedoch aus Zoo/ Schwimmbadbesuchen und Geburtstagsfeiern mit vielen Freunden und der ganzen Familie. Spätestens jetzt wurde uns allen sehr schnell klar, wie präsent Corona bei den Kinder ist. Schnell entstand die Idee was für die Freunde in den anderen Gruppen zu machen und die blauen Schulkinder gestalteten  als Projektabschluß eine Bewegungsschatzsuche für die Kinder aus den anderen Gruppen.

Los ging es mit einer Schatzkarte die  gepuzzelt werden musste. Unterwegs wurden die schwierigsten Aufgaben wie balancieren, mit verbundenen Augen an einem Seil lang tasten, zu zweit mit 2 Stöcken einen Gegenstand transportieren und durch einen Lavalandschaft gelangen erledigt werden und zum Schatz zugelassen.

Wir hatten alle viel Spaß und freuen uns schon, wenn vielleicht ab Montag alle Kinder wieder in den Kindergarten kommen können.

Bilder & Text: Astrid Clermont