kuenske-header
kuenske-header
IMG_0022
IMG_0022
previous arrow
next arrow

Sing mit in Künske !

Gepostet in IGKB von Freddy am 22. März 2024

Neues Angebot der IGKB mit der Möglichkeit zum Singen, Spielen, Tanzen und Musizieren.

Die erste „Feuerprobe des noch kleinen Kreises begann in der Begleitgruppe zum Irish Folkkonzert von Detlef Lippek am vergangenen 17. März 2024. Das Publikum hat mit viel Spaß und Freude die Einladung von Herrn Lippek zum Mitsingen angenommen mit dem Ergebnis, dass die Stimmung besser nicht hätte sein können.

Die  „Künsbecker Musiküsse“ sehen sich nicht als Konkurrenz zu Chören und Musiziergruppen in Halle und Umgebung, sondern als Sing-, Spiel-, Tanz- und Musiziergruppe um Spaß und Freude bei Feiern und Festen in der Gemeinschaft zu erfahren und zu vermitteln, ganz nach dem Motto „Jung und Alt miteinander und füreinander“.

Das Musikprogramm der Musiküsse soll bunt sein, denn es wird gesungen, gespielt, getanzt und musiziert, was den Musiküssen und seinem Publikum gefällt. Das Musikprogramm soll bevorzugt urheberrechtsschutzfrei und damit kostenlos sein. Vorhandene Musik soll neu interpretiert und angepasst werden.

Die Förderung und Unterstützung der musikalischen und künsterlisch-kreativen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und von lokalen Musiktalenten soll bei den Musiküssen ebenso im Mittelpunkt stehen, wie das aktive Musizieren der „golden Girls and Boys“.

Bei den Proben kann jeder der Lust hat reinschnuppern, nur zuhören oder mitmachen. Verpflichtendes regelmäßiges Kommen wird nicht erwartet, denn wie gesagt, die Musiküsse sind aktiv aus Spaß und Freude.

Die Sing-, Rhythmus- und Tanzgruppe trifft sich zukünftig unter Leitung der Musikpädagogin Monika Armand, jeden Mittwoch von 17.15 Uhr -18 Uhr im Gemeindehaus in Künsebeck. Das erste Treffen steht unter dem Motto „Frühlings- und Mailieder mit Groove“ und findet am 27.03.2024 statt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Weitere Termine und Aktionen der Musiküsse sind zukünftig auf der Webseite kuenske.de nachzulesen.