Künsebeck - Das Dorf hinterm Deich
Künsebeck - Das Dorf hinterm Deich
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
previous arrow
next arrow

NEU: Das Künsebeck FORUM

Gepostet in IGKB von Freddy am 28. Oktober 2021

Die Interessengemeinschaft Künsebecker Bürger e.V. (IGKB) lädt zum ersten Künsebeck Forum im Dorf. Die Idee hinter der neuen Form der Zusammenkunft ist einfach erklärt: Gemeinsam die Zukunft des Dorfes gestalten, gemeinsam Ideen und Wünsche beraten und umsetzen. Das Künsebeck Forum soll einmal pro Quartal stattfinden. In diesem Jahr auf Grund des Nikolausmarktes sogar ein zweites Mal. An den Abenden, die im Gemeindehaus Künsebeck erfolgen, wird es ein vorgegebenes Thema geben. Der Rest des Abends ist offen, die Künsebecker*innen bringen ihre Themen ein. Wichtig ist den Organisatoren, dass alle eingeladen sind. Egal ob Mitglied in der IGKB oder nicht. „Jeder und jede soll die Chance haben, sich mit seinen Sorgen und Wünschen einbringen zu können. Das Forum ist Diskussionsplattform, Kummerkasten, Bürgerdialog und Ideenschmiede in einem“, so Kerstin Panhorst vom Vorstandsteam. „Es gilt als Team kreativ zu werden um etwas für unser Künsebeck zu tun,“ führt Silke Fronemann den Grundsatz des Künsebeck Forums fort. Das erste Künsebeck FORUM findet am 2.11.2021 um 19 Uhr im Gemeindehaus Künsebeck statt. Die 3G Regel muss beachtet werden. Ansonsten ist der Abend für alles und alle offen versichern die IGKBler. „Künsebeck ist vielfältig und das ist unsere Stärke“, so IGKB-Vorsitzende Friederike Hegemann. „Wir freuen uns wenn einige oder auch gerne viele Künsker ihre Ideen mit einbringen.“ Zum ersten Treffen steht als festes Thema der Nikolausmarkt auf dem Programm, ebenso das Angebot einer gemeinsamen Gesundheits- und Hygiene-Schulung für die Aussteller. Auch werden die gestellten Anträge der Jahreshauptversammlung  kurz durch gegangen. Im Fokus steht dabei der Kontakt und weitere Gespräche mit den Haller Kreditinstituten. Sowie eine Abfrage zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehres durch die Stadt Halle. Weitere Punkte werden mit Spannung erwartet aus den Reihen der Besucher*innen. Auch können Wünsche zu Referenten und Gesprächsgästen geäußert werden.

Mehr Infos hier klicken!