22
22
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
previous arrow
next arrow

Künsebeck rockt mit Hase Harald

Gepostet in IGKB von Freddy am 01. Juli 2022

Für Hanna und Ludwig war es ihr erstes Konzert. „Sie kamen aus dem Staunen gar nicht mehr raus“, so Mutter Maren Wellmeyer, „die Kinder waren einfach begeistert, von der Band, dem Essen und der mega Stimmung.“  Maren Wellmeyer hat es auf den Punkt gebracht. Knapp 400 große und kleine Konzertgäste rockten am Donnerstagabend die Hitze-Party am Gemeindehaus Künsebeck. Bei gut 30 Grad schmeckte die Apfelschorle besonders gut und ließ die Kinder vor der kleinen Naturbühne noch mehr vor Freude hüpfen. Und dies taten sie auch als die Kinderrock Band Randale aus Bielefeld das Dorf hinterm Deich begrüßte.

Es geht musikalisch über die Kirmes und in die Geisterbahn, in die Welt der Früchte mit „Bumm Bumm Banana“ oder auch zum „Dingsbums“, bei dem einem einfach nicht der richtige Name einfällt. Und wenn „Omma und Oppa“ mit dem Chopper losfahren, wird kurzerhand eine Polonaise durch den Garten des Gemeindehauses gestartet.

In der glühenden Hitze stemmten rund 20 Ehrenamtliche der IGKB das Geschehen bei der Veranstaltung des Künsebecker Kultursommers. „Ohne dieses Engagement und auch die finanzielle Unterstützung der heimischen Firmen wäre so ein großes Event hier gar nicht möglich“, freut sich Kerstin Panhorst vom Orga-Team der IGKB. Während Randale von Läusen, Pandas und dem Hardrock Hasen Harald sang, teilten die Mitglieder der IGKB Getränke, Popcorn, Hot Dogs und Co. aus.

Nach über einer Stunde Rock n Roll hieß es dann „Och menno“ – denn Sänger Jochen Vahle gab bekannt: „Jetzt spielen wir unser letztes Lied für heute.“ Da lernten die Kinder zackig, was es bedeutet Zugabe zu rufen! Und diese kam auch umgehend!

„Das war wirklich der Oberknaller!“, freute sich Mutter Stina Beckmann, die mit ihren 4 Kindern das Konzert besuchte. „Die Kinder waren ganz aus dem Häuschen. Die Stimmung am Gemeindehaus war total super und alle Generationen hatten so viel Spaß zusammen.“

Glücklich und verschwitzt bekamen die Kinder noch Autogramme der Band und konnten CDs erwerben. Dank einer Spende Waffeln am Stil musste auch niemand hungrig nach Hause gehen! Alles wie bei einem Konzert der „Großen“ eben.