Künsebeck - Deich Sonnenuntergang
Künsebeck - Deich Sonnenuntergang

Künske bekommt eigenen Kultursommer

Gepostet in IGKB von Freddy am 01. Juli 2021

Wer in diesem Sommer nicht in den Urlaub fahren kann oder will muss nicht traurig sein. Denn alle,die in die Ferne schweifen, verpassen den Auftakt einer neuen Reihe im Dorf hinterm Deich! Die IGKB präsentiert in diesen Sommerferien zum ersten Mal den Künsebecker Kultursommer mit einem bunten Programm aus Musik, Sport und Spaß für alle Generationen. An verschiedenen Orten in Künsebeck – dem Ringofenplatz, dem Sportplatz und dem Garten des Gemeindehauses – gibt es Konzerte, Aktionen und Mitmachangebote für alle.

Nach mehr als einem Jahr Pandemie und ausgefallener Veranstaltungen ist die Lust auf Aktionen bei Veranstaltern und Besuchern riesig und die Vorfreude gigantisch! Alle Veranstaltungen finden umsonst und draußen unter Einhaltung der AHA-Regeln und Co. statt, bei den Konzerten wird um eine Spende für die Musiker gebeten. Für Getränke wird gesorgt.

Los geht es mit dem Kultursommer am 4. Juli mit der Kult-Band Fräulein Ingrid aus Stockholm um19 Uhr im Garten des Gemeindehauses. Am 8. Juli gibt es an gleicher Stelle um 18 Uhr einen sommerlichen Klavierabend mit Julia Schöppinger. Olga Teske und die Musikschule Ton gastieren am 11. Juli um 18 Uhr ebenfalls im Gemeindehausgarten. Am 12. Juli geht es auf den Sportplatz, wo Henrik Müller von der Fechtschule Bielefeld einen Schnupperkurs Fechten mit Poolnudeln anbieten von 16:00 bis 17:00 Uhr für Kinder von 8-12 Jahren und von 17:30 – 18:30 Uhr für Jugendliche und Erwachsene von 13-99 Jahre. Eine verbindliche Anmeldung unter 0163 6912269 ist dafür notwendig.Einen Einblick in die Vergangenheit des Ortes gibt es unter dem Motto „Künsebeck früher“ am 15. Juli um 18 Uhr bei einem Dorfspaziergang auf Platt- und Hochdeutsch mit Margret Krullmann. Treffpunkt ist der Ringofen Platz, eine Anmeldung unter 0163 6912269 ist erforderlich. Am 16. Juli geht es musikalisch weiter um 19 Uhr mit einem Sommerkonzert mit Marceline Daukant Open Air im Gemeindehaus Garten.“Hutkonzert”Am 18. Juni gibt es den „Tag des Buches“ in Künsebeck. Ab 11 Uhr öffnet der große Bücherflohmarkt am Gemeindehaus Künsebeck in Kooperation mit der Gemeindebücherei für den im Vorfeld Bücherspenden im Gemeindehaus abgegeben werden können. Um 15 Uhr gibt es im Gemeindehausgarten eine Lesung mit Saskia Burstädt für Kindergartenkinder, um 16 Uhr für Grundschulkinder.Um 18 Uhr werden dort zum Abschluss die Künsebeck Minis vorgestellt, eine an die bekannten Pixi-Bücher angelegte Reihe kleiner lustig-informativer Bände, die im Dorf hinterm Deich spielen und in denen sich manch ein Künsebecker wieder finden wird. Bei der Lesung wird Illustrator Wolfgang Herrmann als Live-Zeichner vor den Augen der Besucher ein Bild entstehen lassen! Am 25. Juli gibt es eine Tages – Fahrradtour mit Hartmut Pohl. Auf dem Programm steht ein Besuch der Senne und im Anschluss wird im Künsebcker Treff gegrillt. Die Tour ist ca. 50 Kilometer lang, die Unkosten für Führung und Verpflegung betragen 10 €. Eine verbindliche Anmeldung ist unter 0163 6912269 erforderlich.

Das ganze Programm gibts hier (klicken)!