22
22
22
22
previous arrow
next arrow

Gemeinde in Bewegung

Gepostet in APE, IGKB, Pfarrbezirk von Freddy am 22. August 2022

Es tuckert etwas die Prunkallee in Künsebeck hoch, langsam aber laut. Kinder eilen zur Hauptstraße und winken wild. „Das Künsebeck Mobil kommt“, freut sich Clemens, 9 Jahre alt. Wenn die IGKBler mit ihrer APE unterwegs sind, dann freuen sich meist die Kinder. Sie winken und sie wissen, oft sind schöne Dinge auf der Ladefläche, die im Dorf verteilt werden. Manchmal dürfen die Kinder auch probesitzen und vom selber fahren träumen. Oder sich auf der Ladefläche auf dem Ringofenplatz sonnen. „Einmal war sogar ein Planschbecken drauf“, erzählt Tom beigeistert. Doch nicht nur die Kinder lieben ihr Künsebeck MOBIL, so hat die Interessengemeinschaft Künsebecker Bürger e.V. (IGKB) das Fahrzeug genannt. Sondern auch die Erwachsenen finden die APE cool. Seit Frühjahr steht sie nun mit eigenem Haltestellenschild im Dorf. Mal dient sie als Bühne für Musiker, wie im aktuellen Video zum Supermarkt-Song, mal wurden im Lockdown Einkäufe damit besorgt. Aber auch als Infostand für den Kultursommer auf dem Wochenmarkt, Werbeträger für die Genossenschaft zum Supermarkt und für vieles mehr wurde die APE schon genutzt. „Wir hatten bereits eine Zukunftswerkstatt im Rahmen der APE Anschaffung und einen Bürgerdialog,“ berichtet Vorstandsmitglied Michael Ziebe, der schon immer ein Befürtworter zur Anschaffung des TukTuk ähnlichen Mobils war. Die IGKB ist dankbar, als eines von 100 Projekten Deutschlandweit mit ihrem Künsebeck MOBIL im Rahmen der Förderung „Miteinander Reden“ der Bundeszentrale für politische Bildung ausgewählt worden zu sein und damit die Finanzierung des Fahrzeugs ermöglicht zu bekommen. Damit die APE aber nicht nur winkend im Dorf begrüßt wird, sondern einen festen Platz in der Mitte der Menschen im Ort hat, wird sie nun auch endlich offiziell bergüßt. Dazu gestaltet die IGKB in Kooperation mit dem Künsebecker Pfarrbezirk eine Open Air Andacht. Pfarrerin Karin Hanke wird die APE begrüßen und von der Wichtigkeit der Bewegung in einem Ort wie Künsebeck sprechen. Auch Details rund um die APE werden zu hören sein und auch Probesitzen bzw. Fahren auf dem Parkplatz ist natürlich möglich. Es sind alle herzlich eingeladen, am 27.8. um 18 Uhr zum Gemeindehaus Künsebeck zu kommen um mit der Kirchengemeinde und der IGKB zu feiern. Für das leibliche Wohl ist gesorgt,die Veranstaltung findet im Freien statt.