Künsebeck - Deich Weihnachten PAC
Künsebeck - Deich Weihnachten PAC
Künsebeck - Deich Weihnachten PAC
Künsebeck - Deich Weihnachten PAC
previous arrow
next arrow

Ein Tag im Zeichen der Literatur

Gepostet in IGKB von Freddy am 15. Juli 2021

Künsebeck feiert Tag des Buches – mit buntem Programm

Kuriose Feiertage gibt es bekanntlich viele. So feiert die USA ihren nationalen Taschenbuch-Tag im Juli – ebenso wie die Künsebecker ihren Tag des Buches. Und zwar am 18.Juli ab 11 Uhr. „Dann öffnet das Gemeindehaus Künsebeck seine Türen zum größten Bücherflohmarkt des Dorfes“, verspricht Ideengeberin Kerstin Panhorst von der IGKB. Bereits zu den Nikolausmärkten gab es regelmäßig Bücherflohmärkte in Künsebeck, der letzte musste Pandemiebdingt ausfallen. Deswegen sind nicht nur der Lesehunger der Bürger gewachsen und die Lust auf neue Lektüre, sondern auch die Berge der gespendeten Bücher. Den ganzen Tag kann deshalb jetzt gestöbert und gekauft, gelesen und geschnackt werden. „Es ist für jeden etwas dabei, von Krimis über Bastelbücher, Romane der Weltliteratur bis hin zu Kochbüchern und Comics. Einige Bücher sind nicht nur gut erhalten, sondern sogar noch neu eingeschweißt“, so Panhorst weiter. Zusätzlich gibt ein Programm mit Lesungen fur die Kleinsten Künsker. Saskia Burstädt liest um 15 Uhr für Kindergarten-
und um 16 Uhr für Grundschulkinder. Um 18 Uhr zeichnet dann live Wolfgang Hermann, der Illustrator der Künsebeck Minis, während einer Lesung aus Künsebecks ersten, eigenen „Pixibuchartigen“ Werken. Ebenso sind diese zum Einkaufspreis zu erwerben. Mit Widmungen von Zeichner Wolfgang Herrmann und Erfinderin Friederike Hegemann. Es wird ein Tag ganz im Zeichen der Literatur. Mit Aktionen für große und kleine Leseratten – die Einnahmen kommen der Gemeindebücherei Künsebeck zu Gute.