kuenske-header
kuenske-header
IMG_0022
IMG_0022
previous arrow
next arrow

Dorfkino “Oh, Sister!”

Gepostet in IGKB, Pfarrbezirk von Freddy am 24. Februar 2023

Vor einem Jahr, am 24. Februar 2022, überfielen russische Truppen die Ukraine. Mit brutaler Gewalt sollen bestehende Grenzen in Europa verändert werden. Die Interessengemeinschaft Künsebecker Bürger e.V. (IGKB) und der Pfarrbezirk Künsebeck nehmen dies zum Anlass um den Dokumentationsfilm “Oh, Sister” zu zeigen. Dieser zeigt die fürchterliche Kriegs-Realität und ist Zeugnis einer unfassbaren Widerstandskraft der ukrainischen Frauen. Im 20-minütigen Film geht es um den Völkermord-Charakter der Angriffe sowie tiefe Verletzungen durch die gezielte Erniedrigung der Ukrainerinnen.

Im Juni 2022 besuchten drei Friedensnobelpreisträgerinnen – die amerikanische Antikriegsaktivistin Jody Williams, die jemenitische Menschenrechtsaktivistin Tawakkol Karman und die liberianische Friedensaktivistin Leymah Gbowee – das ukrainische Lemberg und Krakau in Polen, um sich dem Engagement der ukrainischen Frauen für Frieden, Menschenrechte, Unabhängigkeit, Würde und Wohlstand anzuschließen. Bewegt von deren Geschichten, gaben sie den Dokumentarfilm “Oh, Sister!” in Auftrag.

Am 28. Februar zeigt die IGKB den Kurzfilm im Dorfkino um 17:30 Uhr, der Film dauert ca. 25 Minuten. Eintritt wie immer frei. Die Veranstaltung schließt sich thematisch an das um 16 Uhr stattfindende Erzähl-Café an, das Künsebeck nach und während des 2. Weltkrieges mit Zeitzeugen betrachtet.

Um den gepeinigten Menschen der Ukraine zu helfen, rufen wir zu Spenden auf. Die sind dringend nötig, um die beißende Kälte, die ständigen Stromausfälle und die schwierige Lebensmittel-Versorgung zu überleben. Eine Spendenbox wird am Dienstag am Ausgang aufgestellt für alle, die spenden möchten.