kuenske-header
kuenske-header
IMG_0022
IMG_0022
previous arrow
next arrow

Buntes Treiben auf barem Geld

Gepostet in IGKB von Freddy am 01. Dezember 2023

Waldtiere, eine Eisenbahn und Kalkgestein: Der Graffitikünstler Malik Heilmann hat im Auftrag der Künsebecker Interessengemeinschaft den gemeinsam von Kreissparkasse Halle und Volksbank Halle/Westf. eG betriebenen Pavillon an der Hauptstraße 142 gestaltet. Dieser stellt nun einen Teil der Künsebecker Geschichte dar.

Seit 2021 gewährleisten die Kreissparkasse und die Volksbank durch einen gemeinsam betriebenen Geldautomaten die Versorgung mit Bargeld in den Haller Stadtteilen Künsebeck und Hörste. Nachdem der Heimatverein Hörste gemeinsam mit der AWO die weißen Wände des dortigen Pavillons gestalten ließ, wünschte sich auch die Interessengemeinschaft Künsebeck eine Verschönerung des Pendants an der Hauptstraße.

Passenderweise an der Haltestelle Künsebeck gelegen, zieren die Wände des Pavillons nun eine Kalklok, Kalkgestein und Waldtiere. Ein Verweis auf die ländliche Lage des Stadtteils sowie seine reiche Historie: „Kalk ist unsere Geschichte und unsere Zukunft“, sagt Friederike Hegemann von der Künsebecker Interessengemeinschaft. „Noch heute ist in Künsebeck ein Kalkwerk in Betrieb, hier wird immer noch aktiv abgebaut. Wir möchten durch das Bild unsere Herkunft darstellen sowie zeigen, was unseren Stadtteil attraktiv macht. Die Nähe zur Natur gehört definitiv dazu. Schön, dass die Gestaltung des Pavillons all diese Aspekte vereint!“

Finanziert wurde das Projekt in einer Gemeinschaftsaktion der Kreissparkasse und Volksbank Halle. „Mit dem Pavillon ist nicht nur die Bargeldversorgung in Künsebeck gesichert, jetzt verschönert er auch noch den Standort und verdeutlicht unsere Verbindung zu unserer Region“, freut sich Jan Ziervogel, Leiter Organisation und Verwaltung in der Kreissparkasse. „Schön, dass hier noch einmal die reiche Geschichte Künsebecks dargestellt wird und unser gemeinsamer Pavillon sich so in die Reihe der Sehenswürdigkeiten des Stadtteils einfügt“, fügt Matthias Hirsch, stellvertretender Leiter Facility Management und Unternehmensorganisation, von der Volksbank hinzu.