Künsebeck - Das Dorf hinterm Deich
Künsebeck - Das Dorf hinterm Deich
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
Kultursommer Künsebeck 2022 (pac)
previous arrow
next arrow

Süßigkeiten und Kleider

Gepostet in Allgemein von am 26. August 2014 Tags:

Die August Storck KG möchte nach dem Vorbild des Werkes in Ohrdruf auch in Halle einen Werkverkauf aufziehen. Das Unternehmen hat sich deshalb mit der Gerry-Weber-AG in Verbindung gesetzt und will mit unter deren Outlet-Dach im Ravenna-Park schlüpfen. Beide Firmen haben jetzt einen entsprechenden Antrag gestellt. Die Stadt muss dafür allerdings den Bebauungsplan ändern und ein Sondergebiet ausweisen. Damit nicht andere Firmen Rechtsansprüche ableiten könnten, in dem neuen Gewergegebiet ebenfalls Einzelhandel anbieten zu können, soll hier nur ein »vorhabenbezogener Bebauungsplan« abgewickelt werden. Da die Gerry-Weber AG bereits mit den Hochbaumaßnahmen begonnen hat, ist wieder einmal Eile geboten.

 

Storck hat sich vorab vom Kreis Gütersloh bestätigen lassen, dass das Unternehmen am Standort Paulinenweg einen Anspruch auf einen Werksverkauf hätte. In Gesprächen mit den Baubehörden, schreibt die Stadt Halle in ihrer Vorlage, sei aber deutlich geworden, dass die Erschließung am Paulinenweg dafür nicht geeignet sei. Kundenverkehr würde sich mit den ab- und anfahrenden Lkw sowie zum Schichtwechsel auch mit den Fahrzeugen der Mitarbeiter in die Quere kommen. Auch der Bahnübergang schränke die Qualität der Erschließung ein.

 

Der Antrag von Storck und Weber soll in der nächsten Sitzung des Planungs- und Stadtentwicklungs-Ausschusses am Donnerstag, 4. September, behandelt werden.