Sparkasse zieht Automaten ab

Gepostet in Allgemein von Freddy am 10. November 2020

In der Sparkassen Filiale in Künsebeck fehlt seit einigen Tagen der rechte Geldauszahlungsautomat (auf der linken Seite). Vermehrt wundern sich insbesondere die älteren Künsebecker, dass es keinen Ersatz gibt. Laut Aussage einer Mitarbeiterin, würde man in Pandemie Zeiten vermehrt mit Karte zahlen. Was in Künsebeck kaum möglich ist. Hier wird es zur Krux. Sollen die Künsebecker mehr mit Karte zahlen, können sie es kaum im eigenen Dorf. Weiter sollten die älteren Mitbürger ihren Einkaufshilfen wie z.B. Nachbarn nur Bargeld mitgeben, keine EC Karte. Wenn sie aber Geld holen wollen, müssen sie oftmals lange vor dem verbliebenen Automaten warten. Und hier zeigt sich der Vorraum der KSK Filiale doch als sehr klein zum Warten.