Minigolf Anlage wird gefördert

Gepostet in Allgemein von Freddy am 02. Dezember 2020 Tags: , , ,

Die Landesarbeitsgemeinschaft GT 8, in Künsebeck eher bekannt durch die Umgestaltung und Renaturierung der Mülldeponie, suchte im Sommer weitere zu fördernde Kleinprojekte.

Im Rahmen des Regionalbudgets 2020 konnten so Vereine und Dörfer im Kreis Gütersloh ihre Ideen und Wünsche als Antrag einreichen. Die Obergrenze lag bei 20 000 Euro und musste im Projektzeitraum des Jahres 2020 abgeschlossen werden. Viele Projekte wurden kreisweit eingereicht, welche mit bis zu 80 Prozent gefördert werden konnten. Ziele waren Verbesserung der Freizeit- und Naherholungseinrichtungen im Kreis, Verbesserung der Dorfgemeinschaftseinrichtungen, Erhaltung von ortsprägenden Gebäuden, Gestaltung von Freiflächen und vieles mehr, was dem dörf/-ländlichen Charakter und der Gemeinschaft zur Erhaltung galt.

In erster Linie wurden lokale Kleinprojekte zur Stärkung des Ehrenamtes und des sozialen Zusammenhaltes unterstützt. So stellte auch der Verein Künsebecker Treff einen Antrag auf Förderung. Hier zum Ausbau und besseren und nachhaltigen Nutzung des Gebäudes der Minigolf-Anlage, welchen der Verein in Trägerschaft unterhält. Eine neue Küche für Dorfgemeinschafts-Aktivitäten und besseren Nutzung der Räume sowie eine Photovoltaik – Anlage wurden beantragt. Der Vorgang wurde nun genehmigt und die Umbaumaßnahmen haben begonnen!

Bild @ K. Panhorst / R. Kuhlmann