22
22
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
Werbefolie Supermarkt(1)
previous arrow
next arrow

Matze Jörke neuer Presbyter

Gepostet in Allgemein von Freddy am 03. Februar 2014 Tags: , , , , ,

matze„ Ja mit Gottes Hilfe“- mit diesen Worten wurde Matthias Jörke am Sonntag, den 21. Januar 2014 als neuer Presbyter des Pfarrbezirkes Künsebeck eingesegnet.

Warum ein so junger Mensch ins Presbyterium geht, interessierte uns als Gemeinde natürlich sofort. So kamen wir mit Matthias Jörke ins Gespräch. Auf die Frage nach dem Grund seiner Entscheidung antwortete er spontan „ weil ich mich gerne intensiver in meiner Gemeinde einbringen möchte und an zukunftsträchtigen und generell gemeinderelevanten Entscheidungsprozessen mitwirken möchte.“

Matthias engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit des Dorfes. Hier hat er seine Wurzeln, so würde man es wohl beschreiben. Über Freizeiten nach Holland und Dänemark bis hin zu Mitarbeiterfahrten an die Nordsee hat er schon so manches für die Künsebecker Jugend geplant und umgesetzt. Matze, wie er im Pfarrbezirk gerufen wird, schreibt auch für den Gemeindebrief und kümmert sich um den Crepesstand auf dem Nikolausmarkt. Es gibt fast nichts, für was er sich nicht interessiert.

Mittlerweile lebt der gebürtige Künsebecker auch wieder im Dorf. Mit einer größeren Zwischenstation in Halle zog es ihn doch wieder in die alte Heimat. Hier arbeitet er auch im ambulanten Team des Pflegedienstes Lebensbaum als Altenpfleger. Zusätzlich studiert er Pflege- und Sozialmanagement an der kirchlichen Hochschule Bethel und lehrt selbst Krankenpflege im Seminar für Altenpflege. Was er nun nebenbei macht und was sein Hauptjob ist, kann man wohl nicht sagen, denn er bringt sich sowohl im Studium als auch im Beruf mit 100 Prozent ein. Zu seinen Hobbys gehört das Feiern und Freunde treffen ebenso wie der Sport und eben die kirchliche Jugendarbeit dazu. Ein Allrounder würde man im heutigen Volksmund wohl sagen.

Der 26 jährige wird in den Jugendausschuss der Kirchengemeinde Halle gehen. Hier möchte er „der Gemeinde als Ansprechpartner und Zwischenmann dienen, die Jugendarbeit in Künsebeck weiter unterstützen und gegebenenfalls ausbauen“ – sagt er selbst über seine neue Aufgabe.

Wir wünschen Matze von ganzem Herzen alles Gute für seinen Weg als Presbyter. Mögen seine Entscheidungen immer vom Herzen kommen und Gott ihm bei seiner neuen Aufgabe bei stehen.