Bei Brockmeyer den Abschluss gemacht

Gepostet in Allgemein von Freddy am 03. September 2020 Tags: , ,

Quelle: Brockmeyer / WESTFALEN BLATT

„Unsere ehemaligen Azubis sind die Fachkräfte von morgen!“ Das Gartencenter Brockmeyer hat sechs Azubis zur bestandene Abschlussprüfung an den Standorten Halle und Gütersloh mit einer kleinen Feierstunde und Geschenk für jeden Absolventen gratuliert.

Kim Schneider, Kauffrau für Büromanagement (Halle), wurde in ein Arbeitsverhältnis in Gütersloh übernommen. Die Verkäuferin Evelyn Friese (Halle) macht noch das dritte Jahr für den Abschluss Kauffrau im Einzelhandel. Sebastian Jonk, Fachkraft für Lagerlogistik (Detmold), wurde in Detmold übernommen. Christian Matebel, Kaufmann im Einzelhandel (Gütersloh), wurde in in Halle übernommen. Leonard Werner hat schon im Januar seinen Abschluss als Fachkraft für Lagerlogistik (Halle) gemacht und wurde in Gütersloh übernommen. Und Kristin Diner, Kauffrau im Einzelhandel (Gütersloh), stellt sich neuen Herausforderungen.

Henry Brockmeyer: „Wir freuen uns besonders auch im Corona-Jahr sechs Azubis zu ihren tollen Leistungen und Abschlüssen gratulieren zu können. Besonders glücklich sind wir darüber, fünf auch in ein Arbeitsverhältnis nach der Ausbildung übernehmen zu können. Das heißt, wir bilden für den eigenen Bedarf aus, unsere ehemaligen Azubis sind die Fachkräfte von morgen.“ Katharina Gruß (Personalleitung): „Bei Brockmeyer haben wir ein tolles Ausbildungskonzept, welches sich in Form von guten Fachkräften auszahlt. Viele ehemalige Azubis arbeiten heute in Führungspositionen oder Stellvertretungen. Darauf sind wir sehr stolz.“