kuenske-header
kuenske-header
IMG_0022
IMG_0022
previous arrow
next arrow

Baumfällungen an der Teichstrasse

Gepostet in Allgemein von Freddy am 21. Februar 2023

Anwohner der Teichstraße in Halle werden demnächst Fällarbeiten in und an der ehemaligen Sandabgrabung bemerken. Hintergrund: Der Bereich stellt eine Altlast dar und soll nun saniert werden. Die Untere Bodenschutzbehörde des Kreises Gütersloh veranlasst die notwendigen Sanierungsmaßnahmen.

Damit verbunden ist vorab die Fällung von Bäumen und Sträuchern, da wo es notwendig ist. Bis Ende Februar und damit vor Beginn der Brutzeit werden die Bäume und Sträucher auf der ehemaligen Sandabgrabung entfernt.

Nach Beendigung des Sandabbaus in den 1950er Jahren war zunächst geplant, die Fläche wieder mit Boden anzufüllen, um sie landwirtschaftlich zu nutzen. Stattdessen wurde die Abgrabung als Mülldeponie genutzt. In der Folge kam es zu wilden Ablagerungen, beispielsweise Haus- und Sperrmüll sowie Gartenabfälle. Untersuchungen des Grundwassers haben gezeigt, dass keine gefährlichen Stoffe aus der Deponie ausgetragen wurden. Für die Sanierung der ehemaligen Deponie wäre der Verursacher zuständig. Doch die damaligen Firmen existieren heute nicht mehr. Daher wird hier nun der Kreis Gütersloh als Untere Abfallwirtschafts- und Bodenschutzbehörde tätig.

Die Sicherung der Abfälle erfolgt durch eine vollständige Abdeckung der Fläche mit unbelastetem Boden. Die Qualität der Böden wird dabei gutachterlich bestätigt und durch den Kreis kontrolliert. Anschließend wird ein Laubmischwald mit artenreichem Waldmantel und Waldsaum entwickelt.

Bildquelle: google maps Stand 21.02.2023