Die Autobahn aus der Vogelperspektive

Gepostet in A 33 von Freddy am 03. Dezember 2019

Im Rahmen der aktuell laufenden Ausstellung „Landschaftsveränderung im Zeitraffer – Bilder zum Bau der A33“ zeigt Ulrich Fälker am Mittwoch, 4. Dezember, seine Luftbildaufnahmen von der Bautätigkeiten, die er über Jahre getätigt hat. Die Veranstaltung mit dem Titel „Eine Landschaft im Wandel. Das Werden der A33 aus der Luft“ beginnt um 19.30 Uhr in der Städtischen Galerie in der Alten Lederfabrik an der Alleestraße. Der Geografie-Lehrer Fälker zeigt sein fliegendes Aufnahmegerät und zeigt landschaftliche Besonderheiten.