Archive for the ‘Allgemeines’ Category

Posted by Westfalen Blatt On Mai - 24 - 2017 Kommentare deaktiviert für Künsebecker Müllberg wird zugedeckt

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Deponiegas, Sickerwasser, Gefährdung des Grundwassers – das soll in Künsebeck endgültig der Vergangenheit angehören. Bis Herbst wird die Renaturierung der ehemaligen Mülldeponie abgeschlossen sein. Dann ist der Abfallberg gegen Regenwasser hermetisch abgedichtet und wird schon kommendes Jahr eine blühende Blumenwiese sein. »Wenn kein Regenwasser mehr eindringt, wird der Müllberg ausgetrocknet. Es finden dann keine biologischen Prozesse mehr statt, folglich wird dann auch kein Gas mehr produziert«, erklärt Ralf Engelhardt, Diplom-Ingenieur bei der GEG, Gesellschaft für Entsorgung Kreis Gütersloh. Das wird natürlich nicht von heute auf morgen passieren. Deshalb ragen aus dem schon fertig rekultivierten Teil  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On Mai - 23 - 2017 Kommentare deaktiviert für VdK Halle übernimmt Mitglieder aus Künsebeck

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Eine Ehrung für die Gründungsmitglieder und Zuwachs für die Zukunft haben die Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbands Halle bestimmt. Vorsitzender Ulrich Haselhorst hatte dazu noch eine positive Überraschungsnachricht: Der Vdk-Ortsverband ist jünger als gedacht. Der größte Anteil der insgesamt 168 Mitglieder des VdK-Ortsverbands Halle ist zwischen 40 und 60 Jahre alt. Auf diese Weise ist von Überalterung keine Spur. Dennoch gehört auch das »Urgestein« mit zum abwechslungsreichen Vereinsleben – Mitglieder, die seit der Gründung 1947 dabei sind. Ulrich Haselhorst konnte hier persönlich Werner Schöwerling mit einer Verdienstplakette für seine 70-jährige Treue auszeichnen. Der 92-Jährige war aktiv an  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On Mai - 19 - 2017 Kommentare deaktiviert für A 33 bekommt ihre erste Asphalt-Tragschicht

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Nach der Rückkehr aus den Sommerferien könnte man die A 33 schon bis zur Ausfahrt Halle befahren. Theoretisch. Denn bis dahin will die Firma Depenbrock fertig sein mit dem reinen Fahrbahnbau. Die Asphaltierungsmaschinen laufen in diesen Tagen und Wochen auf Hochtouren. Die 22 Zentimeter starke Tragschicht liegt bereits von der Ausfahrt Schnatweg bis zu einem Bachdurchlass kurz vor der Brücke der Kreisheide. Der nächste Abschnitt schließt sich jetzt aktuell an von der Pappelstraße bis zur Brücke Tatenhausener Straße. Seit Mittwoch ist hier der Asphaltfertiger im Einsatz, pausenlos rollen die großen Muldenkipper an, um Nachschub zu  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On April - 28 - 2017 Kommentare deaktiviert für Auch Künsebeck steht im Fokus

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de – Klaudia Genuit-Thiessen Halle (WB). Kann man womöglich an der Langen Straße in Höhe Werther Straße einen Kreisverkehr bauen? Und wenn ja: Kann die Stadt dazu Fördermittel in Anspruch nehmen? Voraussetzung für Antworten auf Fragen wie diese ist bekanntlich ein integriertes Entwicklungskonzept: ein Leitbild und Ziele für die zukünftige Entwicklung Halles. Mittwochabend hatten Haller aus Vereinen und Institutionen, aus dem Einzelhandel und der Gastronomie, der Wirtschaft, den Kirchen, den Schulen und anderen Gruppen Gelegenheit, ihren Part bei der Bestandsaufnahme einzubringen. Wie kann Halle den Spagat schaffen, Flächen zu sparen, aber gleichzeitig ein starker Wirtschafts- und  [ Read More ]

Posted by Freddy On April - 10 - 2017 Kommentare deaktiviert für Schnuppertennis bei den Eichen

Die Sonne lacht und der Frühling zieht die Freunde des Tennissports auf ihren Platz in Künsebeck hinter dem Landhotel Jäckel. Dort stehen den rund 130 Mitgliedern des TV Deutsche Eiche KünsDie Sonne lacht und der Frühling zieht die Freunde des Tennissports auf ihren Platz in Künsebeck hinter dem Landhotel Jäckel. Dort stehen den rund 130 Mitgliedern des TV Deutsche Eiche Künsebeck drei Ascheplätze inkl. Clubraum zur Verfügung. Neben dem üblichen Mannschaftsgeschäft und den Freundschaftsspielen wie dem Eichen Cup wird es in 2017 eine AG in Kooperation mit der Gesamtschule Halle geben. Der Lehrer für Biologie, Wirtschaftslehre und Sport Meiko Gaese  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On März - 29 - 2017 Kommentare deaktiviert für Freigabe bis Schnatweg Ende 2017

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Vorne kommt der Beton rein, hinten die fertige Wand raus – 300 bis 400 Meter Strecke machen die Arbeiter jeden Tag, die auf der A 33-Trasse derzeit die so genannten Betongleitwände auf dem Mittelstreifen bauen. Und auch sonst ist allerlei Betrieb auf dem 7,9 Kilometer langen Abschnitt zwischen Ostwestfalendamm und Schnatweg in Künsebeck, wo (Bild oben) die Trasse derzeit abrupt im Kiesbett endet. Aber bis zur Auf- und Abfahrt ist die Fahrbahn fertig, und nur das zählt momentan für die Verkehrstüchtigkeit des Steinhagener Teilstücks. Der Haller Abschnitt kommt später. Es geht so langsam in die Endphase  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On März - 28 - 2017 Kommentare deaktiviert für Ungereimtheiten an der Richard-Wagner-Straße

Quelle: WESTFALEN BLATT/ www.westfalen-blatt.de Von den Plänen, ein Teilstück der Richard-Wagner-Straße in Künsebeck auszubauen, sind die Anwohner überrascht worden. Im April soll die Straße mit neuem Belag, Parkbuchten und Blumenrabatten versehen werden. Ziemlich unnötig finden die Anlieger. Es geht um das Teilstück der Richard-Wagner-Straße, das von der Kreisstraße aus befahren werden kann. Am 13. Januar erhielten die Bewohner der neun Grundstücke des westlichen Teils der im Talgrund nahezu mittig für die Durchfahrt gesperrten Richard-Wagner-Straße die Mitteilung vom geplanten Endausbau. Dass die Maßnahme irgendwann anstehe, war allen bewusst. »Wir sind nicht dagegen«, erklärt Anwohner Christian Hildebrand. Verblüfft seien die Betroffenen über  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On März - 28 - 2017 Kommentare deaktiviert für Blumen für Hanni Borkowski

Hanni Borkowski ist für 25 Jahre Mitgliedschaft vom AWO-Ortsverein Künsebeck geehrt worden. Bei der Jahreshauptversammlung erhielt sie Anstecknadel, Urkunde, Blumenstrauß und Schokolade. Hanni Borkowski ist seit dem 1. Januar 1992 Mitglied im Ortsverein – genauso wie Olaf Müller, der aus terminlichen Gründen nicht persönlich kommen konnte. 90 der 271 Mitglieder des Ortsvereins nahmen an der Versammlung im Landhotel Jäckel teil. Vorsitzender Heinz Hermann Remmerbach kündigte auch für dieses Jahr wieder viel Programm an. »Gerade die vielfältigen gemeinsamen Ausflüge beugen einer Einsamkeit im Alter vor«, lobte AWO-Kreisvorsitzender Jürgen Jentsch.

Posted by Opern-Freund On März - 24 - 2017 Kommentare deaktiviert für Howto Build a Free-Standing Terrace

Howto Build a Free-Standing Terrace Get Dissertations A Perfect Place to Purchase Online. Have you been inside the look for individuals who write dissertations online? Because weve got you covered.Search Instructions The fastest way to recognize and examine a dissertation in that case, seem no longer, is to enter the ProQuest guide number.

Posted by Freddy On März - 17 - 2017 Kommentare deaktiviert für Müllsammeln und alle machen mit :)

Vielen Dank an die rund 50 Helfer/innen in Künske bei der diesjährigen Müllsammelaktion! Fotos findet ihr wie immer auf unserer FacebookSeite unter facebook.com/Kuensebeck

Posted by Westfalen Blatt On März - 17 - 2017 Kommentare deaktiviert für »Verlogen« oder »nur fair«?

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de »Wir wollten, dass Sie Farbe bekennen. Das ist mit unserem Antrag gelungen«, zog Grünen-Ratsherr Frank Winter das eigenwillige Fazit einer Diskussion um vorzeitigen Flächenerwerb in einem potenziellen neuen Industriegebiet an der Tatenhausener Straße. Politisch jedoch gab es für die Grünen bei dem Thema eine klare Abfuhr. Bekanntlich hat die Stadt Halle für das kreisweite Gewerbe- und Industrieflächenkonzept zwei Potenzialflächen in Künsebeck gemeldet, eine kleinere am Künsebecker Weg (fünf bis acht Hektar groß) sowie eine größere an der Tatenhausener Straße (bis zu 44 Hektar groß). Bei der Abstimmung im Rat vor einigen Monaten gaben die Grünen  [ Read More ]

Posted by Pan On März - 9 - 2017 Kommentare deaktiviert für Mit dem Rad auf Luthers Spuren

1517 schlug Martin Luther seinen Thesen in Wittenberg an die Schlosskirche und begründete damit die Evangelische Kirche. Das 500jährige Reformationsjubiläum in diesem Jahr nimmt deshalb auch der Pfarrbezirk Künsebeck zum Anlass für eine besondere Reise. Vom 6. bis 12. August 2017 organisieren Gemeindepfarrer Christian Stephan und die frühere Presbyterin Friederike Hegemann für die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Halle eine Fahrradtour von Künsebeck in die Lutherstadt Wittenberg. Frei nach dem Luther-Zitat » Die Welt ist voll alltäglicher Wunder « ist dabei nicht nur die Stadt Wittenberg und die dort stattfindende Weltausstellung der Reformation das Ziel, sondern auch schon der Weg an sich. Geplant  [ Read More ]