Archive for the ‘Allgemeines’ Category

Posted by Westfalen Blatt On März - 29 - 2017 Kommentare deaktiviert für Freigabe bis Schnatweg Ende 2017

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Vorne kommt der Beton rein, hinten die fertige Wand raus – 300 bis 400 Meter Strecke machen die Arbeiter jeden Tag, die auf der A 33-Trasse derzeit die so genannten Betongleitwände auf dem Mittelstreifen bauen. Und auch sonst ist allerlei Betrieb auf dem 7,9 Kilometer langen Abschnitt zwischen Ostwestfalendamm und Schnatweg in Künsebeck, wo (Bild oben) die Trasse derzeit abrupt im Kiesbett endet. Aber bis zur Auf- und Abfahrt ist die Fahrbahn fertig, und nur das zählt momentan für die Verkehrstüchtigkeit des Steinhagener Teilstücks. Der Haller Abschnitt kommt später. Es geht so langsam in die Endphase  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On März - 28 - 2017 Kommentare deaktiviert für Ungereimtheiten an der Richard-Wagner-Straße

Quelle: WESTFALEN BLATT/ www.westfalen-blatt.de Von den Plänen, ein Teilstück der Richard-Wagner-Straße in Künsebeck auszubauen, sind die Anwohner überrascht worden. Im April soll die Straße mit neuem Belag, Parkbuchten und Blumenrabatten versehen werden. Ziemlich unnötig finden die Anlieger. Es geht um das Teilstück der Richard-Wagner-Straße, das von der Kreisstraße aus befahren werden kann. Am 13. Januar erhielten die Bewohner der neun Grundstücke des westlichen Teils der im Talgrund nahezu mittig für die Durchfahrt gesperrten Richard-Wagner-Straße die Mitteilung vom geplanten Endausbau. Dass die Maßnahme irgendwann anstehe, war allen bewusst. »Wir sind nicht dagegen«, erklärt Anwohner Christian Hildebrand. Verblüfft seien die Betroffenen über  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On März - 28 - 2017 Kommentare deaktiviert für Blumen für Hanni Borkowski

Hanni Borkowski ist für 25 Jahre Mitgliedschaft vom AWO-Ortsverein Künsebeck geehrt worden. Bei der Jahreshauptversammlung erhielt sie Anstecknadel, Urkunde, Blumenstrauß und Schokolade. Hanni Borkowski ist seit dem 1. Januar 1992 Mitglied im Ortsverein – genauso wie Olaf Müller, der aus terminlichen Gründen nicht persönlich kommen konnte. 90 der 271 Mitglieder des Ortsvereins nahmen an der Versammlung im Landhotel Jäckel teil. Vorsitzender Heinz Hermann Remmerbach kündigte auch für dieses Jahr wieder viel Programm an. »Gerade die vielfältigen gemeinsamen Ausflüge beugen einer Einsamkeit im Alter vor«, lobte AWO-Kreisvorsitzender Jürgen Jentsch.

Posted by Freddy On März - 17 - 2017 Kommentare deaktiviert für Müllsammeln und alle machen mit :)

Vielen Dank an die rund 50 Helfer/innen in Künske bei der diesjährigen Müllsammelaktion! Fotos findet ihr wie immer auf unserer FacebookSeite unter facebook.com/Kuensebeck

Posted by Westfalen Blatt On März - 17 - 2017 Kommentare deaktiviert für »Verlogen« oder »nur fair«?

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de »Wir wollten, dass Sie Farbe bekennen. Das ist mit unserem Antrag gelungen«, zog Grünen-Ratsherr Frank Winter das eigenwillige Fazit einer Diskussion um vorzeitigen Flächenerwerb in einem potenziellen neuen Industriegebiet an der Tatenhausener Straße. Politisch jedoch gab es für die Grünen bei dem Thema eine klare Abfuhr. Bekanntlich hat die Stadt Halle für das kreisweite Gewerbe- und Industrieflächenkonzept zwei Potenzialflächen in Künsebeck gemeldet, eine kleinere am Künsebecker Weg (fünf bis acht Hektar groß) sowie eine größere an der Tatenhausener Straße (bis zu 44 Hektar groß). Bei der Abstimmung im Rat vor einigen Monaten gaben die Grünen  [ Read More ]

Posted by Pan On März - 9 - 2017 Kommentare deaktiviert für Mit dem Rad auf Luthers Spuren

1517 schlug Martin Luther seinen Thesen in Wittenberg an die Schlosskirche und begründete damit die Evangelische Kirche. Das 500jährige Reformationsjubiläum in diesem Jahr nimmt deshalb auch der Pfarrbezirk Künsebeck zum Anlass für eine besondere Reise. Vom 6. bis 12. August 2017 organisieren Gemeindepfarrer Christian Stephan und die frühere Presbyterin Friederike Hegemann für die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Halle eine Fahrradtour von Künsebeck in die Lutherstadt Wittenberg. Frei nach dem Luther-Zitat » Die Welt ist voll alltäglicher Wunder « ist dabei nicht nur die Stadt Wittenberg und die dort stattfindende Weltausstellung der Reformation das Ziel, sondern auch schon der Weg an sich. Geplant  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On März - 8 - 2017 Kommentare deaktiviert für Achmann’s schließt die Tür

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Am Künsebecker Bahnhof gehen die Schranken herunter: Das Restaurant Achmann’s schließt Ende Mai. Denn Gastwirt und Küchenchef Achim Ellinger (33) hat trotz intensiver Suche keinen neuen Partner gefunden. Damit verliert Halle – wenigstens vorübergehend – ein weiteres Restaurant. »So schwierig hatte ich mir das nicht vorgestellt«, macht Achim Ellinger, der seit wenigen Wochen erst Küchenmeister ist, keinen Hehl aus seiner Enttäuschung. In Fachzeitschriften der Gastro-Branche hat er ebenso gesucht wie über die Industrie- und Handelskammer und übers Internet. »Es ist sowieso sehr schwer, Personal zu finden. Da hat offensichtlich keiner mehr Lust drauf«, meint der  [ Read More ]

Posted by Westfalen Blatt On März - 6 - 2017 Kommentare deaktiviert für Neue Bauplätze in Künsebeck

Quelle: WESTFALEN BLATT / www.westfalen-blatt.de Das Landhotel Jäckel und die benachbarten Tennisplätze sollen in ihrem Bestand gesichert und zugleich im benachbarten Künsebecker Quartier neue Bauplätze ermöglicht werden. Dies sind die wichtigsten Ziele der Neuaufstellung des Bebauungsplanes Nr. 72 in einem Dreieck zwischen Teutoburger und Dürkoppstraße sowie der Bahnlinie. Seinen Planungsentwurf, mit dem es nun in die frühzeitige Bürger- und Behördenbeteiligung gehen soll, stellte Stadtplaner Dirk Tischmann im Stadtentwicklungsausschuss vor. In dem Quartier sollen wie auch sonst in anderen Haller Siedlungsbereichen behutsame bauliche Nachverdichtungen ermöglicht werden, damit weniger auf der grünen Wiese gebaut werden muss. Tatsächlich soll dem Entwurf zufolge unterhalb  [ Read More ]

Posted by Haller Kreisblatt On März - 6 - 2017 Kommentare deaktiviert für 30 Jahre das Sprachrohr Künsebecks

Quelle: Haller Kreisblatt / www.haller-kreisblatt.de Die Interessengemeinschaft Künsebecker Bürger (IGKB) besteht in diesem Jahr 30 Jahre. Der Verein war 1988 gegründet worden, um die Lebensbedingungen in Künsebeck zu verbessern. Damals ging es unter anderem um die Problematik des Deponiestandortes, heute etwa um die Autobahn 33 und die nachfolgenden, schweren planerischen Eingriffe in den Ortsteil und seine bisherige Struktur. Darüber wurde am Donnerstagabend im Landhotel Jäckel informiert. Friederike Hegemann informierte über das Dorfentwicklungskonzept, mögliche Veränderungen am Sportplatz und die geplante Erweiterung des Ravenna-Parks. Hegemann sagte, die IGKB verfolge die aktuellen Planungen im Ortsteil, mische sich ein und beziehe Position. Aktuell zum  [ Read More ]

Posted by Freddy On März - 3 - 2017 Kommentare deaktiviert für Müllsammelaktion 2017
Posted by Freddy On Februar - 21 - 2017 Kommentare deaktiviert für Fotostrecke zur Quatiersbegehung

Alle Bilder des Tages finden sie auf unerer facebook-Seite unter www.facebook.com/Kuensebeck

Posted by Westfalen Blatt On Februar - 21 - 2017 Kommentare deaktiviert für Künsebeck fehlt die Mitte

Halle-Künsebeck (WB). Ein Dorfmittelpunkt, die Sicherung der täglichen Grundversorgung, der Verkehr auf B 68 und Kreisstraße, die Offenlegung des Künsebecker Baches und das Gewerbegebiet kristallisierten sich beim Dorfspaziergang durch Künsebeck als wichtige Themen heraus. Am Samstag machten sich 80 Interessierte gemeinsam mit den Planern der Stadt und des Dortmunder Planungsbüros SSR im Rahmen des aktuellen Integrierten Entwicklungskonzeptes (IKEK) auf den Weg die Stärken und Schwächen des Stadtteiles vor Ort zu erkunden. »Es wäre gut, ein Zentrum zu schaffen, wo auch das Leben tobt«, meinte Olaf Kasper und konnte nachvollziehen, dass die Künsebecker das ehemalige Müller-Gelände an der Hauptstraße gegenüber dem Ringofenplatz  [ Read More ]