Veröffentlicht von Freddy Am 27 - Februar - 2019
The 2018 Oman Desert Marathon. Day6 and the final stage of racing Photo credit – Lloyd Images

Am 06.12.1987 trat Pater Tobias (mit bürgerlichen Namen Andreas Breer) in die Abtei Hamborn bei den Prämonstratensern ein. Nach seinem zweijährigen Noviziat legte der Pater vor 25 Jahren die ewigen Gelübde ab. 2007 gründete er die gemeinnützige GmbH „LebensWert“ mit den Projekten „Rat und Tat für bedürftige Menschen“, „Jugendarbeitslosigkeit verhindern“, „KiPa-cash-4-kids“, das Sozial-Cafe „Offener Treff mit Herz“ und sein Magazin „LebensWerte News“, welches bundesweit vertrieben wird. Seit 2008 ist Pater Tobias Pastor an der Herz-Jesu-Gemeinde in Duisburg-Neumühl, wo er für ca. 5700 Katholiken zuständig ist.

Zudem sammelt er seit 2006 durch seine bisher über 45 weltweiten Sponsoren-Marathonläufe Gelder für bedürftige und arme Menschen.  Im vergangenen Jahr absolvierte er neben 10 Marathons auch einen der wohl härtesten Läufe der Welt, den Dester Oman Wüstenlauf – 172 Kilometer in 6 Tagen. Mit Selbstverpflegung, Wüstensonne und Schlafen unterm freiem Himmel. Und dies immer unterwegs im Namen des Herren, Gott ist sein stetiger Begleiteter.

Am 19. März ist Pater Tobias in Künsebeck zu Gast und wird über seinen Glauben und die sportlichen Aktivitäten berichten. Der Pfarrbezirk Künsebeck ist längst bekannt für seine sportliche Seite. Nachdem Pfarrer Christian Stephan und Diakonin Friederike Hegemann aus ihrem Hobby, dem Volkslauf, neben einer festen Gemeindegruppe auch den Reformationslauf ins Leben riefen, steht Sport im Gemeindehaus Künsebeck fest im Kalender. In sehr guter Kooperation mit dem heimischen Sportverein TV Künsebeck, werden immer wieder neue Ideen geschaffen. Diese verbinden Sport und Glauben und zeigen wie Körper und Seele durch Fitness gleichermaßen gestärkt werden. „Wer einen Marathon gelaufen ist, der kann sich ungefähr vorstellen, wann der Geist zweifelt“ ,  sagt Friederike Hegemann. Neben der Schönheit der Schöpfung in der Natur entdeckt der Läufer nämlich auch den Zweifler in sich, ist sich Hegemann sicher. Hier gilt es stark zu sein, getreu dem Motto: Du schaffst das.

„Und warum soll man nicht auch Sport und Nächstenliebe verbinden? So kam es 2018 zur Idee den 6K Lauf für Worldvison auszurichten, welcher in 2019 wiederholt wird und gerne noch größer werden darf“,  ist man sich in Künsebeck einig.  Pater Tobias ist ein gutes Beispiel für einen Mann des Glaubens, der mit seinem Sport Spendengelder für Hilfebürftige sammelt und scheinbar alle irdischen Grenzen überwinden kann. Neben seinem Sport gibt er als Motivationstrainer sein Wissen über Sport, Training und Ernährung weiter. Ebenso steht er zu seinem Glauben und erzählt wie dieser ihn trägt.

Wer mehr erfahren möchte über den Dester Wüstenmarathon, den laufenden Pater und wie man sich auf große sportliche Herausforderungen vorbereitet der ist herzlich nach Künsebeck eingeladen.

Der Vortrag „Mein Lauf mit Gott durch die Oman Wüste“ mit  Pater Tobias organisiert der Pfarrbezirk Künsebeck in Kooperation mit dem TV Deutsche Eiche Künsebeck . Er findet am 19. März 2019 um 19 Uhr im Gemeindehaus Künsebeck, Teutoburger Str. 20, statt. Der Eintritt ist  frei.