Veröffentlicht von Claudia Krüger Am 22 - November - 2018

Pünktlich zum Anfang der Adventszeit ist unser Anbau bezugsfertig.

Die Kinder freuen sich riesig, endlich wieder einen eigenen Gruppenraum zu haben.

Lange Zeit, von November letzten Jahres bis zum Dezember diesen Jahres, mussten wir im Kindergarten eng zusammenrücken.

Aufgrund dessen, dass der angemietete Pavillon schon nach sieben Jahren Nutzzeit, marode und mit Formaldehyd belastet war, hat das Landesjugendamt uns dringend geraten, aus Sicherheitsgründen den Betrieb im Pavillon im November 2017 einzustellen.

Praktisch hieß das, dass die Kinder übergangsweise mit ins Hauptgebäude ziehen mussten. Hierfür wurden die Turnhalle und der Besprechungsraum als Gruppenräume umfunktioniert.

Schnell stand fest, dass nun für den fehlenden Raum eine langfristig gute Lösung gefunden werden musste.

Zeitgleich kam die Überlegung auf, ob es dann nicht auch sinnvoll sei, Räume für eine weitere (vierte) Gruppe zu schaffen. Schon seit einigen Jahren hat unsere Tageseinrichtung weit mehr Anmeldungen als freie Plätze zur Verfügung stehen. Vielen Familien musste abgesagt werden.

So entstand nach vielen Gesprächen und Verhandlungen der Plan, die fehlenden Räume für die dritte Gruppe und weitere Räume für eine vierte Gruppe anzubauen. Zusätzlich wurden eine Küche und eine großzügige Cafeteria eingeplant. Denn in Zukunft werden von den 74 Kindern, die bei uns betreut werden, gut 65 Kinder zum Mittagessen bleiben. Für diese Kinder möchten wir eine Köchin einstellen und frisch zubereitete Mahlzeiten anbieten.

Nach dem Planen, Anträge stellen, Abreißen der Garage, Abbau des Pavillons und vor allem der langen Bauphase ist nun fast alles fertig und kann von den Kindern mit Leben gefüllt werden.

Zum 1. Dezember werden für die vierte Gruppe 20 neue Kinder aufgenommen.

Wir sind sehr dankbar und freuen uns, endlich ausreichend Platz zu haben, um weiterhin eine gute pädagogische Arbeit machen zu können.

                                                                                     Claudia Krüger