Veröffentlicht von Freddy Am 7 - November - 2018

Auf Grund der guten Erfahrungen der bisher stattgefunden Konzerte im Ort, wollte man auch Künstlern aus dem Dorf die Chance geben sich zu präsentieren. In der Vergangenheit kamen Musiker aus Argentinien und Paraguay  – nun sollte es Künsebeckerisch werden. Und da Künsebeck alles andere als homogen ist, wurde die Idee eines Internationalen Winterabends schnell geboren.  Klassisch in Künsebeck präsentieren die Sängergemeinschaft und die Künsings das, was sie in der Winter- und Weihnachtszeit im Repertoire haben.  Von klassisch christlicher Weihnachtsmusik, bis zu internationalen Klassikern. Auch der Landfrauenchor bietet musikalisch Einiges! Weiter wird Detlef Lippek rockig zur E-Gitarre schottische und irische Winterklassiker dar bieten. Ohne Zuviel verraten zu wollen, Künsebeck ist bunt – und so wird der Abend alles andere als langweilig! Marina Kari und Olga Teske nehmen uns mit auf eine russische Winterreisen, ebenso Elena Heinze. Weiter nach Polen reisen die Gäste literarisch am Abend mit Anna Windau. Weder winterlich noch weihnachtlich aber dafür mit viel Rhythmus entführt Onur Hüseyin die Besucher/innen mit seiner Saz in die türkische Klangwelt. Hendrik Schubert am Klavier und viele andere werden den Abend für alle Künsebecker und Gäste unvergesslich machen und eine bunte Klangwelt, multikulturell – so wie Künsebeck ist, zaubern!

Die Gastgeber (IGKB und Pfarrbezirk) laden Dank vieler ehrenamtlicher Helfer/innen im Anschluss zu einem internationalen Snack und zünftigem Glühwein! Der Eintritt ist frei – eine Spende gern gesehen.

Die gesamten Spenden/ Einnahmen kommen der Aktion Lichtblicke e.V. zu Gute.