Veröffentlicht von Freddy Am 2 - März - 2018

Am 4. April wird der nächste Abschnitt der Autobahn 33 von Bielefeld nach Steinhagen eröffnet. Das teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW am Freitagmorgen mit. Zur Eröffnung ist ein Festakt geplant.

Nachdem wesentliche Arbeiten dem Vertrag widersprechend nicht rechtzeitig fertig wurden, konnte die A33 Ende letzten Jahres nicht mehr wie zunächst geplant eröffnet werden. Ein neuer Termin konnte zu der Zeit wegen des Winterwetters noch nicht benannt werden. „Erst jetzt zeichnet sich ab, dass sich der Winter zum Wochenende wohl verabschiedet und besseres Bauwetter kommen wird“, so Andreas Meyer, Leiter der Straßen.NRW Regionalniederlassung OWL, „und deshalb bin ich zuversichtlich, dass wir Anfang April die Bauarbeiten abschließen können.“

Am 4. April wird es deshalb soweit sein. Mit einer feierlichen Verkehrsfreigabe wird die A33 an der Anschlussstelle Künsebeck am Schnatweg eröffnet. Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und Hendrik Wüst, Verkehrsminister des Landes NRW werden die Festredner sein und das obligatorische Band durchschneiden.
Zu der Eröffnung am 4. April um 11.30 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.