Veröffentlicht von Matze Am 8 - August - 2017

Pfarrbezirk Künsebeck startet zur Fahrradtour nach Wittenberg

Halle-Künsebeck . Am heutigen Sonntagmorgen sind 13 Teilnehmer zu einer Fahrradtour auf den Spuren Martin Luthers aufgebrochen.

Passend zum 500jährigen Reformationsjubiläum in diesem Jahr führen der Künsebecker Gemeindepfarrer Christian Stephan und Friederike Hegemann für die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Halle eine Fahrradtour von Künsebeck in die Lutherstadt Wittenberg durch.
Insgesamt ist die Gruppe sechs Tage unterwegs, am sechsten Tag steht die Besichtigung der Lutherstadt Wittenberg mit der dort stattfindenden Weltausstellung der Reformation sowie eine Rückreise mit der Bahn auf dem Plan.
Um auch auf die täglich geplanten 70 Kilometer vorbereitet zu sein hat die Gruppe im Vorfeld bereits zwei kleinere Probefahrten unternommen.
Für die vor ihnen liegenden sechs Tage sind Übernachtungen in CVJM Heimen, Pensionen und Hotels geplant, Andachten und Begegnungen in den Gemeinden entlang der Strecke sowie zahlreiche Besichtigungen organisiert.
Heute ging es nach Alverdissen, wo ein Gottesdienst mit einer Bach-Kantate auf die Radfahrer wartete und anschließend nach Hameln, wo noch eine Führung durch die Rattenfängerstadt auf dem Programm steht.

Die nächsten Stationen sind dann die Burgruine Wolfenbüttel, der Bibelgarten Schöningen sowie fakultative Abstecher nach Magdeburg und zum Gradierwerk in Bad Salzelmen bevor nach einer Fährfahrt zur Flußüberquerung der Elbe bei Barby das Schloss Zerbst und anschließend Wittenberg.
Unter dem Hashtag #TourdeReform werden Friederike Hegemann und Christian Stephan regelmäßig auf Facebook und Instagram über die Tour informieren und Teilnehmer Peter Bosqui führt zusätzlich von unterwegs noch einen Blog.

www.Luthertour2017.blogspot.de