Veröffentlicht von Westfalen Blatt Am 1 - März - 2017

Erst kürzlich ist beim Tennis-Verbandstag positiv erwähnt worden, dass die Mitglie- derzahlen in den Vereinen weni- ger als in den Jahren zuvor zu- rückgegangen sind. TV Künsebeck hat entgegen des Trends inner- halb von zwölf Monaten sogar 20 »Neuzugänge« dazugewonnen und seine Mitgliederzahl von 86 auf 106 gesteigert. Diese Zahlen haben die Verantwortlichen nicht ohne Stolz während der Jahres- hauptversammlung präsentiert. Diese Entwicklung ist kein Zu- fall. Schließlich ist das Angebot in Künsebeck breit gefächert. So sind beim Blind-Date am Freitag auch Tennis-Interessierte willkommen, die (noch) nicht dem Verein ange- hören. Dank einer Kooperation können Mitarbeiter der Firma Storck auf den drei Plätzen hinter dem Landhotel Jäckel spielen und Trainerstunden nehmen. Beim Eichen-Cup und bei den Mixed- Meisterschaften bestreiten Spie- ler, die sonst nicht unbedingt zu- sammen auf dem Platz stehen, unabhängig von Leistungs- und Altersunterschieden Matches. Und beim Saluto-Tennisfitness- kurs schwitzen die »Künsker« be- reits im dritten Jahr auch ohne Schläger und Bälle. Das gleiche Motto gilt für den Treff »Künsebeck läuft«, der von Tennisspielern im vergangenen Herbst ins Leben gerufen worden ist. Aktuell drehen bis zu elf »Laufverrückte« regelmäßig ihre Runden und halten die Vereins- fahnen bei Volksläufen hoch. Treffpunkt ist immer dienstags um 17.30 Uhr auf dem Parkplatz der Tennisanlage. Bei einem leichten Plus an er- wachsenen Mitgliedern haben sich vor allem viele Kinder (bis 14 Jahre ist die Mitgliedschaft kos- tenlos) dem Verein neu ange- schlossen. Bei den Ferienspielen mit Vereinstrainerin Rita Rose und den Tennis-Schnuppertagen für die Jüngsten hat TV Künsebeck gerade diese Altersgruppe ange- sprochen. Das Angebot wird in diesem Jahr noch in Person von Meiko Gaese erweitert. Der Lehrer der Gesamtschule Halle bietet Montag nachmittags auf Künsebecker Asche eine Tennis-AG an und hat vor, hier auch Kindergarten-Kin- dern das Tennis ABC beizubrin- gen. Der Vorstand des Künsebecker Tennis-Vereins: Tim Lüking (1. Vorsitzender), Volker Horstmann (2. Vorsitzender), Frank Allerdisse (Kassenwart/löst Alexandra Tippe ab), Imke Brenner (Sportwart), Beate Neumann, Julia Quindt (Ju- gendwart), Friederike Hegemann (Öffentlichkeitsarbeit), Hauke Nie- mann (Festausschuss).