Veröffentlicht von Haller Kreisblatt Am 11 - Mai - 2015

ogsQuelle: Haller Kreisblatt/ www.haller-kreisblatt.de

 

Die Geschäftsführerin der AWO, Ulrike Boden, begrüßte die anwesenden Gäste und Kinder. Ihr Dank galt vor allem den Pädagogen und den Betreuern der 45 Kinder in der Ganztags- und 29 Kinder in der Halbtagsbetreung. Fünf Erzieherinnen, ergänzt durch fünf Kursleiter, kümmern sich nach dem Unterricht darum, dass die Kinder ordentlich verpflegt werden. Im Anschluss an die Schulaufgabenbetreuung, die von Lehrern übernommen wird, werden die Kinder in diversen Kursen ihren Begabungen entsprechend angeleitet. Die Leiterin, Tanja Reinert, berichtete, dass man versuche, die Sechs- bis Zehnjährigen in einer familiären Atmosphäre für außerschulische Lernangebote wie Bewegung, Musik, Tanz sowie Kochen und Karate zu begeistern. Dieses, laut Natja Tönsmann, immer in Abstimmung mit der Schulleitung. Die Betreuung findet täglich von 7 bis 17 Uhr statt. Zur anschließenden Unterhaltung spielten die »Künsebillies « auf, ein aus Schülern, Eltern und Lehrern kürzlich gegründetes Ensemble. Natja Tönsmann dankte in ihrer Ansprache allen, die zu dem gelungenen Fest beigetragen hatten und lud anschließend zu Kaffee und Kuchen ein. Tanzvorführungen, Spielestationen und die Aufführung des Schulmusicals »Das Dschungelbuch« erfreuten nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann. Als kleines Dankeschön und zur Erinnerung an das Fest erhielten alle Kinder ein leckeres Lebkuchenherz mit dem Logo »10 Jahre OGS« Das gute Wetter trug zur guten Stimmung bei.