Veröffentlicht von Westfalen Blatt Am 22 - Oktober - 2014

kgkQuelle: WESTFALEN BLATT, www.westfalen-blatt.de

Wer glaubt, mit dem Einzug der dunklen Jahreszeit sich auf das heimische Sofa zurückziehen zu müssen, der wird zumindest am 15. November schwer etwas verpassen. Ab 19.11 Uhr geht es dann im Kellergewölbe der Remise in der Kiskerstraße in Halle nämlich rund.

 

»Helau und Alaaf« und »jecke« Besucher in Verkleidung, sind bei der dritten Karneval-Auftakt-Party der Karnevalsgesellschaft Künsebeck Blau Weiß angesagt. Damit die Veranstaltung ein Erfolg wird, haben die Mitglieder des Elferrates und des Festausschusses für zünftige närrische Unterhaltung gesorgt. So wird es neben allerlei Leckereien auch jede Menge musikalische Partykracher geben. Ein DJ soll mit »Musik für Jedermann« auf die bevorstehende fünfte Jahreszeit einstimmen.

 

Erstmalig wird allerdings ein Sessionsmotto vorgegeben, das in allen vier Veranstaltungen der Karnevalsgesellschaft miteinbezogen werden soll. Vorbild ist dabei der Rheinländer Karneval, wo seit vielen Jahren mit einem jährlich festgelegten Motto gefeiert wird. Aber nicht nur bei der »Karneval-Auftakt-Party«, die nach 52 Jahren »Lumpenball« vor drei Jahren in einem neuen Veranstaltungskonzept vorgestellt wurde, soll sich das Motto widerfinden.

 

Auch bei der 14. Herrensitzung am 9. Januar, der 5. Damensitzung am 10. Januar sowie dem 55. »Kehraus« am 21. Februar und dem erstmalig geplanten Kinderkarneval am 22. Februar – alles im Landhotel Jäckel in Künsebeck – soll der »Wilde Westen« durch Programmgestaltung, Dekoration und Kostümierung zum Ausdruck gebracht werden. Damit sollen aber nicht nur jüngere Besucher animiert werden, die Veranstaltungen der Künsebecker Karnevalsgesellschaft zu besuchen und innerhalb des Vereines mitzuwirken. Auch langjährige Mitglieder und Besucher sollen Inspiration und Anregungen erfahren.

 

Während die Herrensitzung weit über die Stadtgrenzen hinaus zu einem schnell ausgebuchten Selbstläufer geworden ist, sieht das bei der Damensitzung noch etwas anders aus. Obwohl diese rasante Feier mit den optischen Leckereien in den vergangenen Jahren deutlich an Besucherzuspruch zugelegt hat, würden sich die Programmgestalter der Künsebecker Karnevalisten über noch mehr feierwütige Frauen in tollen Kostümen freuen. »Es wäre schön, wenn auch diese Party sich wie die Herrensitzung entwickelt und wir Vorausbuchungen von Frauenkreisen und Clübchen bekommen, so das alles schnell ausgebucht ist«, erklärten Sitzungspräsident Hartmut Venohr und Andy Marten vom Landhotel Jäckel.

 

Weitere Informationen über das Wirken der Karnevalsgesellschaft, ihre Veranstaltungen und Ansprechpartner sind auf der überarbeiteten Homepage des Vereines http://www.kgk-web.de zu erfahren. Eintrittskarten für alle Veranstaltungen sind ab 11. November im Landhotel Jäckel erhältlich.