Veröffentlicht von Freddy Am 26 - August - 2012

In der zweiten überregionalen Runde des DMV Pokal treffen die Künsebecker auf den 1.MGC Göttingen.

Und heute ist es soweit, seit 11 Uhr kämpfen die MC Tigers gegen den MGC Göttingen mit Schläger und Ball um das Weiterkommen im Pokalspiel.

Beide Mannschaften stellen 5 Spieler, die im direkten Vergleich 1 gegen 1 antreten müssen. Gespielt werden drei Runden und wer am Ende weniger Schläge benötigt, erspielt 2 Punkte für seine Mannschaft. Punkteteilung ist auch möglich, sofern beide Spieler dieselbe Schlagzahl aufweisen nach den drei Runden.

Somit kann eine Mannschaft maximal 10 Punkte erspielen, wenn alle Spieler ihr Duell gewinnen. Sollte es zu einem Unentschieden kommen (also 5-5), wird dem Gästeteam der Sieg zugesprochen.

Der DMV-Pokal bekommt seinen besonderen Reiz durch die Vorgabe, dass die Mannschaften drei Kategorien stellen müssen. Das heißt verschiedene Alterskategorien in beiden Geschlechtern.

Zum jetzigen Zeitpunkt äußerte sich Lukas Neumann bereits optimitisch: „Es läuft gut,“ so der 17jährige Minigolfer – der zur Zeit führt!

Da Ergebnis des tages findet ihr auf der facebook Seite des Vereines hier:

https://www.facebook.com/MCTigersKunsebeck