Veröffentlicht von Matze Am 24 - Oktober - 2010

Auch in diesem Jahr machten sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter unseres Pfarrbezirks zur Besichtigung einer Großstadt auf. Die französische Hauptstadt Paris stand in diesem Herbst auf dem Programm.

Am Mittwochmorgen starteten die 14 ehrenamtlichen Helfer mit Pastor Aland vom Bielefelder Hauptbahnhof in Richtung Köln, wo es anschließend in dem Thalys mit Tempo 300 in Richtung Paris ging. Gegen frühen Nachmittag erreichte die Gruppe ihr Hotel im 14. Arrondissements. Nachdem die Koffer im Zimmer verstaut wurden, begann auch schon die Stadtbesichtigung. Auf Grund des schönen Wetters wurde der Berg Montmartre als erster Besichtigungspunkt gewählt. Die schöne Basilika Sacré-Cœur, der wunderbare Ausblick über Paris, die Straßenkünstler, ein unglaublicher Fußballer und ein Crêpesstand bildeten den Start des Städtetrips.

An den folgenden drei Tagen wurde teilweise in der Gesamtgruppe, oder auch in Kleingruppen Paris erkundet. Die wesentliche Sehenswürdigkeiten wie der Sainte-Chapelle, Moulin Rouge, Musée du Louvre, Avenue des Champs-Élysées, Centre Georges Pompidou, Arc de Triomphe, La Défense, quartier Latin, Panthéon, Eiffelturm, Kathedrale Notre Dame de Paris, Jardin du Luxembourg, Galeries Lafayette, Basilika Saint-Denis, etc. wurden besichtigt.

Abends konnte man sich im Gemeinschaftsraum des Hotels treffen, in geselliger Runde Karten spielen, Wein trinken und die verschiedenen Erlebnisse und Eindrücke des Tages Revue passieren lassen.

Die Fahrt nach Paris war für jeden der Gruppe ein tolles Erlebnis, die Großstadt mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten, den modernen Einkaufsmöglichkeiten und der romantischen Atmosphäre an der Seine waren eine Reise wert. Die Geschichten die auf den Fenstern einiger Kirchen erzählt wurden, erinnerten an die Themen der Kinderbibelwochen, des Kindergottesdienstes und somit an die ehrenamtliche Arbeit in der Kirchengemeinde daheim.

Die Fahrt nach Paris ist Teil der regelmäßigen Städtetouren der ehrenamtlichen Mitarbeiter. Ein Mal im Jahr wird eine Reise in eine europäische Metropole angeboten. Neben Paris gingen die Fahrten schon nach Wien, Venedig, Prag und London. Im nächsten Jahr wird es evtl. Rom oder Madrid werden.